netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
Der "Dr. Mengele" der CIA, der Arzt hinter dem Folterprogramm, ...
Freitag, den 18. April 2014 um 22:00 Uhr
Der "Dr. Mengele" der CIA, der Arzt hinter dem Folterprogramm, verteidigt sich im Guardian. Er sei ja bloß ein Mann, der von seiner Regierung gebeten worden sei, etwas für sein Land zu tun. Und im Übrigen habe die Folter doch funktioniert, findet er. Er glaubt, der Senatsreport schreibe nur deshalb, dass Folter nicht wirkt, weil sie Angst gehabt hätten, dass dann auch andere Länder Folter gegen Amerikaner anwenden würden. Aber das tun sie ja längst, glaubt er.Dass so jemand seinen Arbeitgeber George W Bush verteidigen würde, überrascht nicht. Aber das hier möglicherweise:He also criticized Obama's healthcare policy – a "shit sandwich" – and his administration's approach to global warming. Mitchell believes it's a myth.Na da passt ja mal wieder alles zusammen. Einen

Weiterlesen: Fefes Blog

 
GEAB-84: Weltweit öffnet sich ein Graben zwischen Schuldnern und Gläubigern
Freitag, den 18. April 2014 um 20:55 Uhr
Die aktuelle Konfrontation zwischen Russland und dem Westen über das Schicksal der Ukraine erinnert sehr stark an den Kalten Krieg; jedenfalls gefällt es den Medien, diesen Vergleich heranzuziehen...

Weiterlesen: Rott & Meyer

 
Open Source Saatware: Initiative gegen Patente der Landwirtschaftsindustrie
Freitag, den 18. April 2014 um 19:40 Uhr
Zunächst wurden zum Beginn neunundzwanzig noch “freie” neue Sorten von Nutzpflanzen unter dem neuen “Open Source-Versprechen” aufgenommen, welches dazu bestimmt ist, den Landwirten, Gärtnern und Pflanzenzüchtern die Möglichkeit zu garantieren, diese Samen ungehindert ohne gesetzliche Reglementierung zu erwerben, anzubauen und untereinander frei auszutauschen. Was eigentlich das

Weiterlesen: Radio Utopie

 
Die Amerikaner wollen Russlands neuestem Spionageflugzeug ...
Freitag, den 18. April 2014 um 19:01 Uhr
Die Amerikaner wollen Russlands neuestem Spionageflugzeug keine Überflugerlaubnis erteilen. Es gibt da seit 1992 (aber erst 2002 unterzeichnet) einen Vertrag als Teil der Atomabrüstung, der es den Teilnehmerländern erlaubt, mit ihren Spionagefliegern und den jeweils besten Sensoren über die anderen Länder zu fliegen, damit sie unabhängig prüfen können, ob die heimlich atomar aufrüsten, oder ihr Militär mobilisieren oder herumkarren. Und jetzt haben die Russen offenbar einen neuen Sensor am Start, der die US-Militärs so in Sorge versetzt, dass sie das nicht mehr zulassen wollen.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Ukraine will Wehrpflicht wieder einführen
Freitag, den 18. April 2014 um 19:00 Uhr
Wie ich bereits berichtet habe, befindet sich die ukrainische Armee in Auflösung. Der Witz des Tages lautet deshalb: Die ukrainischen Panzerbesatzungen die in den Osten geschickt wurden, um die Bevölkerung zu bekriegen, sind nicht zu den prorussischen Kräften übergelaufen und haben die Flagge gewechselt, sondern sie haben die russische Fahne nur als Tarnung gezeigt, um in die Reihen der

Weiterlesen: Alles Schall und Rauch

 
Die neuen Montagsdemos – der Vorgeschmack auf kommende Bürgerunruhen in Deutschland
Freitag, den 18. April 2014 um 18:31 Uhr
Wer am Freiheitskampf teilnimmt, sollte erst einmal den Feind kennen – eine Lektion, die die Teilnehmer an den neuen Montagsdemonstrationen wohl noch lernen müssen.

Weiterlesen: PROPAGANDAFRONT

 
Ukraine-Kompromiss in Genf: Rhetorische Abrüstung der Medien war leider kein Bestandteil
Freitag, den 18. April 2014 um 18:11 Uhr
Vielleicht wollen viele Verantwortliche in den Medien es nicht wahrhaben, aber die Art der Berichterstattung der westlichen und russischen Medien über die Ereignisse in der Ukraine hat seit den ersten Protesten gegen damaligen Präsidenten Janukowitsch einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Verlauf der Entwicklung und damit an der Zuspitzung der Krise gehabt. Der Genfer [mehr…]

Weiterlesen: Querschuesse

 
Die Medien und die Montagsdemos – Jutta Ditfurth auf Abwegen
Freitag, den 18. April 2014 um 16:48 Uhr
Es gibt sie wieder, die Montagsdemos. In über 26 Städten gehen die Menschen auf die Straße. Doch diesmal geht es nicht gegen Hartz-IV, sondern für den Frieden auf der Welt. “Wir demonstrieren nicht gegen etwas, sondern für etwas. Wir sind … Weiterlesen →

Weiterlesen: aristo blog

 
Polit-Theater: Marys Wutanfall zeigt Wirkung
Freitag, den 18. April 2014 um 16:00 Uhr
Fahren wir fort in den Proben des Einakters „Uschis sehnlichste Wünsche“. Wie Sie als aufmerksamer Leser sicherlich noch wissen, ging es in der vierten Szene um das überraschende Außeninterview zwischen Uschi und einem n-tv-Reporter. Die Ministerin hatte dabei mehr als überdeutlich ihren kühlen Kopf bewahrt, sich zu keiner übermäßigen Gefühlsregung

Weiterlesen: Buergerstimme

 
NSU-Sumpf: Rätsel um toten V-Mann
Freitag, den 18. April 2014 um 15:47 Uhr
V-Mann „Corelli“ sollte zu Nazi-CD befragt werden. Beamte fanden ihn tot in einer Wohnung. Als offizielle Todesursache gilt eine nicht erkannte Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
NSU-Sumpf: V-Mann Rätsel
Freitag, den 18. April 2014 um 15:47 Uhr
V-Mann „Corelli“ sollte zu Nazi-CD befragt werden. Beamte fanden ihn tot in einer Wohnung. Als offizielle Todesursache gilt eine nicht erkannte Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Europa hat das griechische Volk einem grausamen Experiment unterzogen
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Freitag, den 18. April 2014 um 15:11 Uhr
“Griechenlands triumphaler Verkauf von Fünf-Jahres-Anleihen“, so Ambrose Evans-Pritchard vom Daily Telegraph in London, “erzählt uns eine Menge über den geistigen und emotionalen Zustand der Anleger. Er sagt uns sehr wenig über den Zustand der griechischen Wirtschaft und der griechischen Gesellschaft. Er ist sicherlich kein Beweis dafür, dass Griechenland sicher überm Berg ist. Er ist

Weiterlesen: Lars Schall

 
Deutsche zufrieden
Freitag, den 18. April 2014 um 15:02 Uhr
Wieder mal eine Umfrage: 80 Prozent der Deutschen zufrieden mit dem Zustand des Landes. Auch mit der Regierung sind die Deutschen angeblich Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Linkslastige Medien: Quote für Rechts!
Freitag, den 18. April 2014 um 14:36 Uhr
Linkslastige Medien: Quote für Rechts!

Weiterlesen: ef-magazin Feed

 
TV-Empfehlung: Der Beckmann über die digitale Welt. ...
Freitag, den 18. April 2014 um 14:15 Uhr
TV-Empfehlung: Der Beckmann über die digitale Welt. Ist natürlich am Ende des Tages immer noch eine TV-Talkshow, aber für Talkshow-Verhältnisse durchaus empfehlenswert. Für mich überraschend wirkte keiner der Gäste uninformiert oder hat bloß Phrasen abgesondert.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Psychiatrie: Ein totalitäres System ohne Fundament
Freitag, den 18. April 2014 um 14:00 Uhr
Angenommen die Gedanken der Wesen dieses Planeten kreierten unsere Realität, unsere Zukunft und die machthabenden Menschen dieser Welt wüssten um diesen Umstand. Was würden sie wohl tun? Die Vermutung liegt nahe, dass sie versuchen würden, diesen Lauf der Dinge zu manipulieren, um die Zukunft so zu gestalten, wie es ihnen vorschwebt. Das einzige, was sie dazu tun müssten,

Weiterlesen: Buergerstimme

 
“Lernt lieber Logik” – Ein Rat für die kleinen Feministen
Freitag, den 18. April 2014 um 13:39 Uhr
Dr. habil. Heike Diefenbach hat es auf sich genommen, die eMails, die uns regelmäßig von Studenten und Universitätsangehörigen erreichen, zu beantworten. Von Zeit zu Zeit, wenn es sich anbietet, veröffentlichen wir Antworten, um damit vielleicht zukünftige Fragesteller zum selben Thema zum Selbststudium zu bringen. Beim Gendersprech, also der Diskussion über das generische Maskulinum, die

Weiterlesen: Kritische Wissenschaft - critical science

 
In eigener Sache: Radio Utopie aktiviert HSTS alias Force HTTPS
Freitag, den 18. April 2014 um 12:23 Uhr
"HTTP Strict Transport Security" HSTS sichert via ssl und dessen Weiterentwicklung TLS verschlüsselte Verbindungen im World Wide Web, dem mit Abstand größten Teil des Internets. Trotzdem ist das ursprünglich "Force HTTPS" genannte Protokoll bis heute in Deutschland weitgehend unbekannt. Artikel zum Thema: In eigener Sache: Ominöse Warnmeldung bei Besuch von Radio Utopie Am 19. Juli stellten

Weiterlesen: Radio Utopie

 
EZB: Ramsch-Panne
Freitag, den 18. April 2014 um 11:43 Uhr
Unregelmäßigkeiten im Eurosystem – Wertpapiere über Luxemburger Notenbank unzulässig in EZB-Datenbank geraten Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
178 Tonnen Gold nach Indien geschmuggelt
Freitag, den 18. April 2014 um 11:00 Uhr
Im vergangenen Jahr ist 75 Prozent mehr Gold auf inoffiziellem Wege nach Indien gelangt als 2012, ein Fünftel der offiziellen Goldimporte.

Weiterlesen: Goldreporter

 


Seite 6 von 3327
You are here:

Wer ist online

Wir haben 860 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------