netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
Ukraine: ARD lügt und zeigt wieder NAZI-Symbole
Montag, den 26. Januar 2015 um 12:00 Uhr
Der Korrespondent der ARD in Moskau, Udo Lielischkies, ist schon öfters wegen seiner völlig einseitigen und falschen Berichterstattung über die Situation in der Ukraine scharf kritisiert worden. Mehrmals wurden die Lügen die er verbreitete aufgedeckt. Deshalb steckte die ARD in Erklärungsnöten und der "Tagesthemen"-Moderator Thomas Roth entschuldigte sich in der Sendung für den falschen

Weiterlesen: Alles Schall und Rauch

 
Athen: Tsipras bildet angeblich Koalition mit Euro-Skeptikern
Montag, den 26. Januar 2015 um 11:44 Uhr
Die euro-skeptische Anel-Partei hat verkündet, dass sie sich mit der Syriza auf eine Koalition geeinigt habe. Die eher dem rechten Lager zugehörende Partei erreichte bei der Wahl 13 Mandate.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Athen: Tsipras bildet Koalition mit Euro-Skeptikern
Montag, den 26. Januar 2015 um 11:44 Uhr
Nur einen Tag nach der Abstimmung ist die Suche nach einem Koalitionspartner für den Wahlsieger Syriza bereits beendet: Tsipras wird die neue Regierung gemeinsam mit der Anel-Partei bilden. Die eher dem rechten Lager zugehörende Partei erreichte bei der Wahl 13 Mandate. Die Vereidigung von Tsipras wird für den Montagabend erwartet.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Aktuelle Silber-Charts: Geht die Silber-Rally weiter?
Montag, den 26. Januar 2015 um 11:43 Uhr
Vor 5 Tagen brach Silber aus seinem umgekehrten Schulter-Kopf-Schulter-Tief aus, wodurch der Abwärtstrend vorläufig ein Ende fand. Ich habe hier mal ein konservativeres Preisziel ermittelt und das höhere Tief anstelle des Extrem-Tiefs (von Dezember 2014) genommen, wodurch wir auf dem logarithmischen Silberpreischart auf ein Preisziel im Bereich von USD 19,80 pro Unze kommen.

Weiterlesen: PROPAGANDAFRONT

 
Auf der Suche nach Öl-Lecks: Drohnen nehmen selbstständig Wasser-Proben
Montag, den 26. Januar 2015 um 11:24 Uhr
Ingenieure entwickeln derzeit Flugroboter, die nicht nur beobachten, sondern auch praktische Aufgaben ausführen können. Eine neue Flugdrohne ist dazu mit einer Vakuum-Pumpe ausgestattet und kann selbständig Wasserproben sammeln. Der Roboter soll bei der Suche nach Öllecks in der Wildnis helfen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Griechenland-Wahl: Betretenes Schweigen in Brüssel
Montag, den 26. Januar 2015 um 11:24 Uhr
Kein EU-Spitzenpolitiker hat bisher dem Wahlsieger Alexis Tsipras gratuliert. Nur Francois Hollande meldete sich bei dem Griechen. Für Deutschland schickte Jens Weidmann eine Warnung nach Athen. Den EU-Spitzen hat es die Rede verschlagen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Schweiz: Banken parken Geld bei Notenbank
Montag, den 26. Januar 2015 um 11:21 Uhr
Die Schweizer Banken haben bei der Notenbank deutlich mehr Geld geparkt. Die sogenannten Giroguthaben stiegen in der vergangenen Woche um fast 26 Milliarden auf 365,5 Milliarden Franken. Dies ist der stärkste Anstieg seit vielen Monaten.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Kroatien zwingt Banken zu fixem Franken-Wechselkurs
Montag, den 26. Januar 2015 um 11:17 Uhr
Das kroatische Parlament fixiert den Wechselkurs zwischen Schweizer Franken und der Landeswährung Kuna für ein Jahr. So sollen Verluste für Kroaten, die Franken-Kredite halten, abgemildert werden. Den Kursunterschied müssen die Banken übernehmen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Griechenland-Wahl: Könnte man eigentlich Joghurt importieren?
Montag, den 26. Januar 2015 um 11:07 Uhr
Griechenland-Wahl: Könnte man eigentlich Joghurt importieren?

Weiterlesen: ef-magazin Feed

 
Startup: Teenager baut Lego-Drucker für Blindenschrift
Montag, den 26. Januar 2015 um 11:06 Uhr
Ein Achtklässler hat im kalifornischen Silicon Valley ein Startup gegründet. Sein Unternehmen produziert günstige Drucker für Blindenschrift, die der 13-Jährige am heimischen Küchentisch aus Lego-Steinen entwickelt hat. Der IT-Konzern Intel stieg nun als Investor bei dem Unternehmen Braigo ein.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Sozialisten wollen unbedingt den Crash: Wetten, BRD zahlt weiterhin für Griechenland?
Montag, den 26. Januar 2015 um 10:56 Uhr
Endlich, die Griechen haben "zwei korrupte Altparteien abgewählt", worüber sich die Linken in Berlin besonders freuen, um somit den Weg für den totalen Kommunismus zu ebnen. Aber wird den hiesigen Genossen vielleicht schon bald das Jubeln vergehen, wenn sie zusammen mit ihren roten Brüdern aus Athen untergehen? Nie stand die Eurozone ihrem Ende näher als heute, und das ist auch gut[...]

Weiterlesen: crash-news.com

 
Pegidas angebliche Islamfeindlichkeit: Fakten gegen mediale Propaganda
Montag, den 26. Januar 2015 um 10:44 Uhr
Pegidas angebliche Islamfeindlichkeit: Fakten gegen mediale Propaganda

Weiterlesen: ef-magazin Feed

 
Fast amerikanisierte Schlagzeilen
Montag, den 26. Januar 2015 um 10:40 Uhr
Unfashionable Shit: Crazy Crowd in Erfurt City hatet gegen Amerikanisierung von good old Europe

Weiterlesen: Titanic RSS - der endgültige Feed

 
Wenn Mensch stillschweigend dulded
Montag, den 26. Januar 2015 um 10:27 Uhr
Sie wollen sich nur Luft machen in einer Welt voller Widersprüche, die so gar kein Verständnis zu haben scheint für die einfachste und schlüssigste Forderung: Menschlichkeit. Was hat es auf sich mit dem Humanismus, der ständig mit Füßen getreten wird? Wann beginnt Homo sapiens nicht nur damit, seine Rolle im Kosmos wirklich zu erkennen, sondern sie auch zu leben?

Weiterlesen: Buergerstimme

 
Die 9-Billionen-Dollar-Bombe: Warum die Dollar-Rally für einen weltweiten Finanz-Crash sorgen wird
Montag, den 26. Januar 2015 um 10:20 Uhr
Die Rally des US-Dollars könnte gemeinsam mit der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank dafür sorgen, dass ein Carry-Trade im Gesamtwert von USD 9 Billionen explodiert.

Weiterlesen: PROPAGANDAFRONT

 
EZB will sich nicht an Schulden-Erlass für Griechen beteiligen
Montag, den 26. Januar 2015 um 10:14 Uhr
Die EZB ist der Auffassung, dass die bei ihr lagernden griechischen Staatsanleihen aus rechtlichen Gründen nicht in einen Schulden-Schnitt einbezogen werden können. Über die EZB trägt der europäische Steuerzahler das größte Risiko für Kreditausfälle in der Euro-Zone.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Euro: Wiederholt sich das “Gold-Muster”?
Montag, den 26. Januar 2015 um 10:05 Uhr
Nach dem klaren Sieg von Syriza bei den Wahlen in Griechenland ging es zunächst steil bergab für den Euro – knapp unter 1,11 erreichte die Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
2014: Unter den 3 Prozent der kältesten Jahre innerhalb der letzten 10.000 Jahre?
Montag, den 26. Januar 2015 um 09:50 Uhr
Bild rechts: Abbildung1 Wir wissen, dass sich die Schlagzeile auf die NOAA-Projektion bezieht, aber die Öffentlichkeit verinnerlicht nur den Terminus „wärmstes Jahr“. Das ist von Anfang an die Routine der Manipulation von Schlagzeilen durch Bürokraten und IPCC-Unterstützer. Die Behauptung kam nicht überraschend, weil die NOAA schon im Januar angefangen hat, das Jahr 2014 mit der

Weiterlesen: EIKE News

 
2014: mehr als 56 Millionen Menschen auf der Flucht
Montag, den 26. Januar 2015 um 09:31 Uhr
  m vergangenen Jahr 2014 haben die Kriege und Konflikte und das Treiben der Terroristen in einigen Ländern einen neuen Höchststand  an Flüchtlingen weltweit verursacht.  Gemäß dem Bericht des UNO-Flüchtlingskommissars stieg  die Zahl der Flüchtlinge  2014 auf über 56 Millionen. Das entspricht der Einwohnerzahl eines Landes wie Italien.   António Guterres  sagt,  dass es noch

Weiterlesen: Beiträge

 
EZB: Schuldenrestrukturierung für Griechenland möglich
Montag, den 26. Januar 2015 um 09:30 Uhr
Laut EZB-Direktoriumsmitglied Coeure sind Gespräche über eine Schuldenrestrukturierung Griechenlands möglich. Dies gelte jedoch nur dann, wenn der neue Ministerpräsident Tsipras die europäischen Rege... Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 


Seite 8 von 4155
You are here:

Wer ist online

Wir haben 426 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------