netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
Riexinger: Regierung sollte im Konflikt mit Russland Rat von Altkanzler Schmidt folgen
Donnerstag, den 27. März 2014 um 08:10 Uhr
Foto: Fahne von Russland, über dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Linkspartei-Vorsitzende Bernd Riexinger hat die Bundesregierung aufgefordert, die Äußerungen von Altkanzler Helmut Schmidt (SPD) ernst zu nehmen, in denen dieser Verständnis für den Kurs von Russlands Präsident Wladimir Putin zeigt. “Die Bundesregierung sollte ein wenig mehr Schmidt

Weiterlesen: Polenum

 
Schuldenplanet
Donnerstag, den 27. März 2014 um 07:58 Uhr
Das Ende für den großen Bullenmarkt bei den US-Aktien wird kommen - früher oder später, und auch für die Schuldenblase. Aber gestern war es noch nicht so weit. Wird es heute oder morgen so weit sein? Ich weiß es nicht. Alles, was ich weiß, ist: Sie sollten vorbereitet sein...

Weiterlesen: Rott & Meyer

 
Citigroup fällt durch Stresstest
Donnerstag, den 27. März 2014 um 07:47 Uhr
Fünf Großbanken in den USA haben den Stresstest nicht bestanden. Darunter die Citigroup, Royal Bank of Scotland HSBC, und Banco Santander. Goldman Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Stresstest drückt Banken
Donnerstag, den 27. März 2014 um 07:47 Uhr
Stresstest drückt Banken: Auch Commerzbank und Deutsche Bank im DAX schwächer. Fünf Institute in den USA haben den Stresstest nicht bestanden. Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Unionsfraktionsvize Fuchs fordert mehr deutsche Fracking-Pilotprojekte
Donnerstag, den 27. März 2014 um 07:37 Uhr
Foto: Michael Fuchs, Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, Text: über dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU) hat sich für mehr Fracking-Pilotprojekte in Deutschland ausgesprochen. “Fracking kann uns eine riesige Chance bieten, in großem Stil unabhängig von russischem Gas zu werden”, sagte Fuchs der

Weiterlesen: Polenum

 
Schäuble will Euro-Zonen-Regierung
Donnerstag, den 27. März 2014 um 07:10 Uhr
Schäuble kündigt neue Initiative für Änderung der EU- Verträge und Reform der Eurozone an. Die Währungsunion brauche eine gemeinsame Finanz- und Wirtschaftspolitik, Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Gabriel dringt bei EU auf Freihandelsabkommen ohne Investitionsschutz
Donnerstag, den 27. März 2014 um 07:02 Uhr
Foto: Sigmar Gabriel, über dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) – In den Verhandlungen um ein Freihandelsabkommen mit den USA hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) in einem Schreiben an EU-Handelskommissar Karel de Gucht darauf gedrungen, dass der Investitionsschutz außen vor bleibt. “Meiner Einschätzung der aktuellen Debatte nach liegt beim

Weiterlesen: Polenum

 
Liveticker zur Kriegshetze in deutschen Medien - Petition zur Wiederanliederung Alaskas an Russland eingereicht
Donnerstag, den 27. März 2014 um 03:27 Uhr
Wie kommen wir jetzt an das russisches ÖL?DIE USA-EU hätten so gerne Krieg mit RUSSLAND. Sie würden so gerne Soldatenleben auslöschen, im Friedenseinsatz gegen das BÖSE.Hier geht es nicht um Pro oder Kontra, sondern um Fakten. Über Fakten kann man nicht diskutieren, nur über denen ideologische Auslegung. Die Ideologie der Ausbeutung und Gewinnwirtschaft ist auf beiden Seiten gleich. Wir haben nur die "freiwillige" Wahl, von wem wir uns

Weiterlesen: Politprofiler

 
Wissler soll Vizechefin der Linken werden
Donnerstag, den 27. März 2014 um 01:00 Uhr
Foto: Linke auf Stimmzettel, über dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) – Führende Vertreter der Linkspartei haben sich positiv zu einer möglichen Kandidatur der hessischen Fraktionsvorsitzenden Janine Wissler für das Amt der stellvertretenden Parteivorsitzenden geäußert. “Sie ist eine junge und sehr gute Politikerin. Das ist in der Partei anerkannt. Und das hat

Weiterlesen: Polenum

 
Otmar Issing: Erpresser sollen Euro-Zone verlassen
Donnerstag, den 27. März 2014 um 00:16 Uhr
Deutschland solle in der Euro-Krise nicht als Sündenbock abgestempelt werden, so der ehemalige Chefsvolkswirt Otmar Issing. (Foto: dpa) „Bringt eure Finanzen in Ordnung und hört auf, Deutschland zu beschuldigen“, überschreibt Otmar Issing, ehemaliges EZB-Direktoriumsmitglied und Chef-Volkswirt Otmar Issing seinen Artikel für die FT. „Glaubwürdigkeit in der Eurozone kann nur dann

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Freihandel: USA wollen Krim-Krise nutzen, um EU zu überrumpeln
Donnerstag, den 27. März 2014 um 00:15 Uhr
US-Präsident Obama und die EU-Chefs Van Rompuy und Barroso wollen das Freihandelsbakommen TTIP schnell umsetzen. (Foto: dpa) Den laufenden Verhandlungen über ein Handelsabkommen zwischen der EU und den USA, TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership), wird eine große Bedeutung für zusätzliches Wachstum und Beschäftigung beiderseits des Atlantik beigemessen. In Deutschland wird

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Spanien: Kataloniens Abspaltung wäre Bruch der Verfassung
Donnerstag, den 27. März 2014 um 00:15 Uhr
Spaniens Premier Mariano Rajoy hofft, dass das Urteil die katalanische Unabhängigkeits-Bewegung schwächt. (Foto: dpa) Spaniens Verfassungsgericht hat am Dienstag eine Erklärung des Regionalparlaments in Barcelona vom Januar 2013 für nichtig erklärt. Darin hatten die Abgeordneten das Recht auf politische und juristische Selbstbestimmung beansprucht. Die Richter entschieden einstimmig, dass

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Obama stopft Budget-Loch mit Banken-Strafen
Donnerstag, den 27. März 2014 um 00:15 Uhr
Die Geld-Strafen für die großen Banken sind wie eine Art zusätzliche Steuer an die US-Regierung. (Foto: dpa) Seit der Finanzkrise haben die Banken 100 Milliarden Dollar an die US-Regierung gezahlt. Mehr als die Hälfte der Strafzahlungen wurden im vergangenen Jahr verhängt. Auch könnten die Kosten für die Banken noch steigen. Denn die US-Behörden ermitteln noch immer gegen eine Reihe

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Suizid: Banker der Deutschen Bank fürchtete Finanz-Prüfung
Donnerstag, den 27. März 2014 um 00:15 Uhr
Deutsche Bank-Chef Anshu Jain kannte den verstorbenen Risikomanager seit über zwanzig Jahren. Sie bauten zusammen das Derivate-Geschäft der Deutschen Bank auf. (Foto: dpa) Ein ehemaliger Manager der Deutschen Bank, der sich im Januar 2014 das Leben nahm, fürchtete offenbar eine staatliche Finanzprüfung im Derivate-Geschäft der Bank. Das geht aus einem Gutachten seines Psychologen

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Streik der Diplomaten: Israel schließt alle Botschaften
Donnerstag, den 27. März 2014 um 00:15 Uhr
Israels Außenminister Avigdor Lieberman kritisierte den Streik als „fürchterliche Entscheidung“. Staatsbesuche wurden abgesagt, Botschaften weltweit geschlossen. (Foto: dpa) Israelische Botschafter und Angestellte des Außenministeriums sind weltweit in den Streik getreten. Sie fordern höhere Gehälter und bessere Arbeitsbedingungen. Es ist der erste Streik israelischer Diplomaten in der

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
TAFTA: Staatsstreich in Zeitlupe
Donnerstag, den 27. März 2014 um 00:00 Uhr
Le Monde diplomatique – die französische Zeitung für auswärtige Beziehungen – bezeichnet das transatlantische Freihandelsabkommen TAFTA (Transatlantic Free Trade and Investment Agreement) Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Merkel erlaubt deutschen Unternehmen, Geschäfte mit Russland zu machen
Mittwoch, den 26. März 2014 um 22:13 Uhr
Sie bestimmt mittlerweile auch das Tempo der deutschen Wirtschaft: Angela Merkel mit der Präsidentin Südkoreas, Park Geun Hye. (Foto: dpa) Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach eigenen Worten derzeit nichts dagegen, wenn deutsche Firmen Kontakte in Russland pflegen. Sie reagierte damit auf die Frage, ob sie Einwände gegen ein Treffen des Siemens-Chefs Joe Kaeser mit dem russischen

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Neue Schulden: Ukraine erhält 15 Milliarden Dollar vom IWF
Mittwoch, den 26. März 2014 um 22:04 Uhr
Der Internationale Währungsfonds ist offenbar kurz davor, ein 15 Milliarden Dollar schweres Kreditpaket für die wirtschaftlich angeschlagene Ukraine zu schnüren. Der IWF hoffe, dass eine entsprechende Einigung bis Mittwochabend stehe, berichtete die “Financial Times” unter Berufung auf mit den Verhandlungen vertraute Personen. Die offizielle Bekanntgabe könnte dann womöglich

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Hofreiter hält Koalition mit Linken oder Union offen
Mittwoch, den 26. März 2014 um 22:00 Uhr
Foto: Anton Hofreiter, über dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag Anton Hofreiter will seine Partei für Koalitionen mit Linkspartei und Union offen halten. “Rot–Grün wird auch in Zukunft unsere bevorzugte Option sein, aber nicht unsere einzige. Wir wollen gesprächsfähig bleiben sowohl zur Linken als auch zur

Weiterlesen: Polenum

 
OLG Nürnberg: Unzulässige Werbung für “Grüner Tee-Extrakt” mit gesundheitsbezogenen Angaben
Mittwoch, den 26. März 2014 um 21:26 Uhr
Mit Urteil vom 26. November 2013, Az.: 3 U 78/13 hat das OLG Nürnberg entschieden, dass die Werbung mit gesundheitsbezogenen Angaben eines Anbieters für “Grüner Tee-Extrakt” gegen Wettbewerbsrecht verstößt. Unzulässige Werbung für “Grüner Tee-Extrakt” mit gesundheitsbezogenen Angaben © ferkelraggae-Fotolia Verstoß gegen Health-Claims-Verordnung durch

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 


Seite 1027 von 4263
You are here:

Wer ist online

Wir haben 319 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------