netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
Neue Schulden: Ukraine erhält 15 Milliarden Dollar vom IWF
Mittwoch, den 26. März 2014 um 22:04 Uhr
Der Internationale Währungsfonds ist offenbar kurz davor, ein 15 Milliarden Dollar schweres Kreditpaket für die wirtschaftlich angeschlagene Ukraine zu schnüren. Der IWF hoffe, dass eine entsprechende Einigung bis Mittwochabend stehe, berichtete die “Financial Times” unter Berufung auf mit den Verhandlungen vertraute Personen. Die offizielle Bekanntgabe könnte dann womöglich

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Hofreiter hält Koalition mit Linken oder Union offen
Mittwoch, den 26. März 2014 um 22:00 Uhr
Foto: Anton Hofreiter, über dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag Anton Hofreiter will seine Partei für Koalitionen mit Linkspartei und Union offen halten. “Rot–Grün wird auch in Zukunft unsere bevorzugte Option sein, aber nicht unsere einzige. Wir wollen gesprächsfähig bleiben sowohl zur Linken als auch zur

Weiterlesen: Polenum

 
OLG Nürnberg: Unzulässige Werbung für “Grüner Tee-Extrakt” mit gesundheitsbezogenen Angaben
Mittwoch, den 26. März 2014 um 21:26 Uhr
Mit Urteil vom 26. November 2013, Az.: 3 U 78/13 hat das OLG Nürnberg entschieden, dass die Werbung mit gesundheitsbezogenen Angaben eines Anbieters für “Grüner Tee-Extrakt” gegen Wettbewerbsrecht verstößt. Unzulässige Werbung für “Grüner Tee-Extrakt” mit gesundheitsbezogenen Angaben © ferkelraggae-Fotolia Verstoß gegen Health-Claims-Verordnung durch

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Doch keine härtere Hand gegen Google?
Mittwoch, den 26. März 2014 um 21:10 Uhr
Krach in der EU-Kommission über Google-Verfahren. Kürzlich hatte der Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia das noch laufende Verfahren gegen den Suchmaschinenanbieter quasi für beendet erklärt. Das sorgte nicht nur bei der Konkurrenz für reichlich Unmut. Doch keine härtere Hand gegen Google? ©-Thomas-Jansa-Fotolia Kurswechsel der EU-Kommission? Eine solch offene Diskussion ist für die

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Wirtschaft lobt verschärften Kampf gegen Schwarzarbeit
Mittwoch, den 26. März 2014 um 20:01 Uhr
Foto: Bauarbeiter, über dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Initiativen der Bundesregierung zur Bekämpfung von Scheinselbständigkeit und Schwarzarbeit unter Zuwanderern finden die Zustimmung der Wirtschaft. “Es muss gegen die vorgegangen werden, die Menschen nach Deutschland bringen und hier ausbeuten”, sagte der Präsident des “Zentralverbandes

Weiterlesen: Polenum

 
Obama rechtfertigte Irak-Invasion in Brüssel
Mittwoch, den 26. März 2014 um 20:00 Uhr
Der Wurm krümmt und windet sich. Mit Wurm sind alle gemeint, die versuchen die eigenen Taten als nicht vergleichbar mit der Trennung der Krim von der Ukraine darzustellen. So hat Obama am Mittwoch in Brüssel beim EU-US-Gipfel vor der Presse die amerikanische Invasion des Irak verteidigt. Der Grund, russische Offizielle hatten darauf hingewiesen, die Invasion und Okkupation des Irak durch die

Weiterlesen: Alles Schall und Rauch

 
Stefan Mross: Alkoholexzess ist eben keine Alkoholvergiftung
Mittwoch, den 26. März 2014 um 19:28 Uhr
Stefan Mross der Saubermann der Volksmusikszene und der ARD: Drogen und Alkohol gehören der Vergangenheit an. Wobei diese Vergangen am liebsten aus dem Gedächtnis des Internets verschwinden sollte. Als sei sie nie geschehen. Alkoholexzesse sind eben keine Alkoholvergiftung ... Es geht um Bad Häring (A) - Stefan Mross wurde 2003 nach einem Sturz unter Alkoholeinwirkung ins Klinikum Kufstein eingeliefert worden. Selbstverständlich zeigte er

Weiterlesen: Politprofiler

 
Vermögensabgabe ab 1 Mio. Euro – Warum nicht?
Mittwoch, den 26. März 2014 um 19:22 Uhr
Nein, ich hatte kein Date mit Gregor Gysi. Die EU hält Abgaben auf Bankeinlagen von über 100T€ für gerechtfertigt; die Linke hingegen schlägt schon lange eine Vermögensabgabe für Vermögen über 1 Million Euro vor. Das kann Sinn machen – zumindest mathematisch. Eine Vermögensabgabe kann ein sehr liberaler, in meinem Fall pinksliberaler, Gedanke sein, wenn man dazu auch das

Weiterlesen: Jenny´s Blog

 
Altkanzler Schmidt erhält Zustimmung für Putin-Äußerungen
Mittwoch, den 26. März 2014 um 19:06 Uhr
Foto: Helmut Schmidt, über dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) – Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt hat mit seiner ungewöhnlich deutlichen Kritik an der Sanktionspolitik des Westens gegenüber Russland ein positives Echo ausgelöst. Vertreter der Linkspartei und der SPD sehen sich in ihren Einschätzungen zum Vorgehen des russischen Präsidenten Wladimir Putin

Weiterlesen: Polenum

 
Merkels Amtsenthebung nimmt Fahrt auf, Übergangsregierung gefordert
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Mittwoch, den 26. März 2014 um 18:23 Uhr
BRDigung: Für die immer unbeliebter werdende Königin von Deutschland, Angela Merkel, wird die Regierungsluft immer dünner. Mehr und mehr Menschen bekommen ernste Zweifel bezüglich ihrer Zurechnungs- und Regierungsfähigkeit und setzen sich aus diesen Gründen für eine rasche Amtsenthebung ein,

Weiterlesen: QPress

 
Bundesregierung will Kauf von Elektroautos unterstützen
Mittwoch, den 26. März 2014 um 18:15 Uhr
Foto: Hinweisschild auf Ladestation für Elektroautos, über dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Bundesregierung hat einen ersten Entwurf für ein Elektromobilitätsgesetz auf den Weg gebracht. Alexander Dobrindt (CSU) habe am Montag eine “Grundkonzeption” an die Minister Sigmar Gabriel (Wirtschaft) und Barbara Hendricks, (Umwelt, beide SPD) verschickt,

Weiterlesen: Polenum

 
USA: NIIP bei -4577 Mrd. Dollar
Mittwoch, den 26. März 2014 um 17:27 Uhr
Das Bureau of Economic Analysis (BEA) des U.S. Departments of Commerce (Handelsministerium) berichtete die Daten für das 4. Quartal 2013 zur Net International Investment Position (NIIP), dem Nettoauslandsvermögensstatus aller volkswirtschaftlichen Sektoren der USA. Die Nettoauslandsverschuldung stieg auf -4577,504 Mrd. Dollar, nach -4171,798 Mrd. Dollar im Vorquartal und nach -3863,892 Mrd.

Weiterlesen: Querschuesse

 
Gas-Preis für Bürger der Ukraine steigt um 50 Prozent
Mittwoch, den 26. März 2014 um 17:08 Uhr
Der Ex-Präsident der Ukraine Janukowitsch hatte mit Russlands Präsident Putin einen günstigen Gas-Preis vereinbart. Für die neue Regierung gibt es nun keine Rabatte mehr. (Foto: dpa) Die Ukraine hebt den Gaspreis für die heimischen Verbraucher ab Mai um mehr als 50 Prozent an. Das teilte ein Vertreter des staatlichen Energiekonzerns Naftogaz am Mittwoch mit. Weitere Erhöhungen seien bis

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Tagesspiegel: Justizministerium lehnt EU-Reform der Fluggastrechte ab
Mittwoch, den 26. März 2014 um 17:05 Uhr
Foto: Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York, über dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Bundesjustizministerium lehnt die von der EU-Kommission vorgeschlagene Reform der Fluggastrechte, die zu geringeren Entschädigungen der Passagiere bei Flugverspätungen führen würde, ab. “Das Schutzniveau für die Verbraucherinnen und Verbraucher muss erhalten

Weiterlesen: Polenum

 
Degussa Goldhandel auf der Invest 2014
Mittwoch, den 26. März 2014 um 17:05 Uhr
Die Degussa Goldhandel GmbH ist am 4. und 5. April 2014 auf der Invest 2014 in Stuttgart vertreten.

Weiterlesen: Goldreporter

 
Krankenkassen-Reform: Gröhe bittet Versicherte zur Kasse
Mittwoch, den 26. März 2014 um 16:41 Uhr
Gesundheitsminister Gröhe gibt die Richtung vor. Krankenkasse dürfen künftig wieder Zusatzbeiträge erheben. Dadurch wird es für Versicherte langfristig teurer. (Foto: Tim Brakemeier/dpa) Hermann Gröhe will die Krankenkassen mit der angestrebten Reform zu mehr Wettbewerb bewegen. Die Lohnnebenkosten sollen aber stabil bleiben, hat der Gesundheitsminister angekündigt. Unternehmen werden also

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Gute-Laune-Tweet des Tages: Neelie Kroes regt sich ...
Mittwoch, den 26. März 2014 um 16:30 Uhr
Gute-Laune-Tweet des Tages: Neelie Kroes regt sich über die Wifi-Kosten am Flughafen Düsseldorf auf. NA ENDLICH kümmert sich mal jemand!Ich hoffe, das wird jetzt so ein Willy-Brandt-benutzt-die-Transit-Autobahn-durch-die-DDR-Moment wird. Das muss ja leider immer erstmal jemanden aus der Politik so richtig persönlich betreffen, damit sich was tut. Ich wäre auch dafür, dass man im Bundestag das WLAN in einen Telekom-Hotspot umwandelt. Damit die Herren Ipad-User mal merken, wie andere Leute so für ihre Konnektivität zur Kasse gebeten werden. Eine Frechheit.Update: Mhh, vielleicht sollte ich den mal zitieren, falls die PC-Polizei den wegmacht.In #Dusseldorf airport: they charge for #WiFi - it is thievery! We pay huge charges to use airports, people expect connectivity in 2014!

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Staatsschuldenkrise: Japans Schuldenbombe wird sich in einen fürchterlichen Albtraum verwandeln
Mittwoch, den 26. März 2014 um 16:26 Uhr
Die Bank von Japan wird sich schon bald gegen den gesamten freien Markt stemmen müssen; die Investoren werden mit ihren Füßen abstimmen und zunehmend stärker darauf wetten, dass die japanischen Staatsanleihen nicht mehr bedient werden können

Weiterlesen: PROPAGANDAFRONT

 
YouTube-Videos können Schleichwerbung sein: Teure Abmahnungen drohen!
Mittwoch, den 26. März 2014 um 16:18 Uhr
Inwieweit sind YouTube-Videos als illegale Schleichwerbung anzusehen und welche Konsequenzen sind damit für Unternehmen verbunden? Dies beantwortet Rechtsexperte Christian Solmecke im nachfolgenden Interview. Unternehmen sollten aufpassen. Ansonsten müssen sie mit kostspieligen Abmahnungen sowie mit saftigen Bußgeldern rechnen. YouTube-Videos können illegale Schleichwerbung sein: Teure

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Von Griechenland lernen heißt siegen lernen. Im Bruttoinlandsprodukt ...
Mittwoch, den 26. März 2014 um 16:15 Uhr
Von Griechenland lernen heißt siegen lernen. Im Bruttoinlandsprodukt zählen zukünftig auch Zigarettenschmuggler und Drogendealer mit. Prostitution und Schwarzarbeit werden schon seit Jahren mitgezählt.Und das ist dann die Zahl, mit der sie uns in den Nachrichten begründen, dass Deutschlands Wirtschaft brummt. Gut, das muss man ja auch in den Nachrichten sagen. Sonst hätte es keiner gemerkt.

Weiterlesen: Fefes Blog

 


Seite 1029 von 4264
You are here:

Wer ist online

Wir haben 706 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------