netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
Deutsche Bank: Da geht noch was
Freitag, den 24. April 2015 um 06:35 Uhr
Nur ein kleines Milliärdchen fehlt noch, dann hat es die Deutsche Bank geschafft das Kunststück, in den knapp drei Jahren seit Antritt ihrer Co-Chefs Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Die Deutsche Bank zahlt 2,5 Milliarden Dollar Strafe ...
Freitag, den 24. April 2015 um 05:45 Uhr
Die Deutsche Bank zahlt 2,5 Milliarden Dollar Strafe für den Libor-Skandal.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Der Koran hat übrigens die Lösung dafür, wie man ...
Freitag, den 24. April 2015 um 02:00 Uhr
Der Koran hat übrigens die Lösung dafür, wie man falsche Vergewaltigungsvorwürfe erkennen kann (Vers 26 und 27):Er sagte: „Sie war es, die versucht hat, mich zu verführen.“ Und ein Zeuge aus ihrer Familie bezeugte: „Wenn sein Hemd vorn zerrissen ist, dann hat sie die Wahrheit gesprochen, und er gehört zu den Lügnern. Wenn sein Hemd aber hinten zerrissen ist, dann hat sie gelogen, und er gehört zu den Wahrhaftigen.“Allerdings hilft es nichts, am Ende kommt er trotzdem in den Knast.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Russland verabschiedet historisches Gas-Abkommen mit China
Freitag, den 24. April 2015 um 02:00 Uhr
Russland steht vor der Verabschiedung eines Gesetzes, wonach der Energie-Riese Gazprom China mit jährlich 38 Milliarden Kubikmeter beliefern soll. Der Kreml könnte durch diesen Deal künftige Lieferausfälle nach Europa kompensieren. Der Konfrontations-Kurs der EU lässt Russland näher an China rücken.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Ost-Ukraine: Wiederaufbau des Banken-Systems ist gescheitert
Freitag, den 24. April 2015 um 02:00 Uhr
In der österreichischen Botschaft in Berlin fand eine Diskussions-Runde zum Ukraine-Konflikt statt. Der 2014 in Österreich zum „Journalisten des Jahres“ gekürte ORF-Korrespondent Christian Wehrschütz sagte, dass ein Wiederaufbau der Ost-Ukraine faktisch nicht stattfinde. Zuvor hatten Deutschland und Frankreich den Wiederaufbau des Banken-Systems in den Konfliktgebieten versprochen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Griechenland will im Sommer fällige Rückzahlung an die EZB vermeiden
Freitag, den 24. April 2015 um 02:00 Uhr
Griechenland will den ESM dazu bewegen, griechische Staatsanleihen bei der EZB zu kaufen. Damit plant die Regierung in Athen, fällige Tilgungszahlungen an Gläubiger auf den ESM abzuwälzen. Diese hätte dann die Möglichkeit, die Rückzahlungen auf unabsehbare Zeit zu verschieben.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Dollar-Schulden sind größtes Risiko für Schwellenländer
Freitag, den 24. April 2015 um 02:00 Uhr
Die Schwellenländer können aufgrund des starken Dollars und des Ölpreis-Verfalls ihre Schulden, die wiederum meistens in Dollar notiert sind, nicht begleichen. Es geht um einen weltweiten Schuldenberg von zehn Billionen Dollar.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Europäische Finanzbehörden ermitteln gegen schwedischen Internet-Riesen
Freitag, den 24. April 2015 um 02:00 Uhr
Der an der Frankfurter Börse gehandelte schwedische Social-Media-Riese Trig gerät in den Fokus internationaler Finanzbehörden. Zuvor zeigte eine Untersuchung des Wirtschaftsprüfers PwC erhebliche Mängel. Die BaFin rät bereits vom Kauf der Trig-Aktie ab.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Soziale Spaltung: Türkische Elite hängt Bevölkerung ab
Freitag, den 24. April 2015 um 02:00 Uhr
Die soziale Ungleichheit in der Türkei nimmt zu. Während die Wirtschaft stetig wächst, geht dieser Aufschwung an vielen Türken vorbei. Nur wenige verdienen exzellent am Bauboom der vergangenen Jahre.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Soll noch mal jemand sagen, die Bundeswehr sei nicht ...
Freitag, den 24. April 2015 um 01:45 Uhr
Soll noch mal jemand sagen, die Bundeswehr sei nicht innovativ!Für die Bevölkerung bestehe jedoch keine Gefahr, versichert die Bundeswehr. Technische Sicherungen verhinderten, dass Drohnen über bewohntem Gebiet abstürzten. Auch müsse niemand fürchten, ausgespäht zu werden.Oh, ach? Wieso bauen wir diese technischen Sicherungen dann nicht auch in zivile Flugzeuge ein?

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Old and busted: US-Polizei prügelt Schwarze krankenhausreif.New ...
Freitag, den 24. April 2015 um 01:45 Uhr
Old and busted: US-Polizei prügelt Schwarze krankenhausreif.New hotness: Kölner Polizei prügelt Schwarzen krankenhausreif. Vorsicht: Link geht zum Express, das ist ein übles Boulevard-Blatt.Bonus: Verfahren gegen die Prügelcops eingestellt. "Ein Fehlverhalten der eingesetzten Beamten konnte nicht festgestellt werden."Natürlich nicht!1!!

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Akt 1: 11jähriger farbiger Junge beschimpft 78jährige ...
Freitag, den 24. April 2015 um 00:00 Uhr
Akt 1: 11jähriger farbiger Junge beschimpft 78jährige Rentnerin als "Nutte".Akt 2: Die Rentnerin nennt den Jungen "Neger"Akt 3: Die Sache landet vor Gericht (WTF?). Staatsanwaltschaft und Verteidigung plädieren auf Freispruch.An dieser Stelle muss man wissen, dass das deutsche Recht bei gegenseitigen Beleidigungen straffreiheit vorsieht. Also optional. Der Richter kann auch sagen: Hey, du da, dich mag ich nicht!Akt 4: Die Richterin findet, "Neger" sei schlimmer als "Nutte" und verurteilt die Rentnerin zu 100 Euro Strafe.Bisschen Kontext zu der Rentnerin:Im Januar 2014 war Elke W. in Bramfeld auf ihrem Fahrrad unterwegs. Wie so oft. Die 78-Jährige bessert ihre 600-Euro-Rente mit Flaschensammeln auf. Vor einer Schule an der Berner Chaussee habe Steven H. (Name geändert) auf dem Radweg

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Kurze Durchsage des Bundeskanzleramtes:Das Bundeskanzleramt ...
Donnerstag, den 23. April 2015 um 23:00 Uhr
Kurze Durchsage des Bundeskanzleramtes:Das Bundeskanzleramt steht zu dem heute in Presseveröffentlichungen thematisierten Vorgang mit dem Bundesnachrichtendienst seit mehreren Wochen in intensivem Kontakt und hat diesen angewiesen, den komplexen Sachverhalt vollständig aufzuklären.Wie, ach was? Die wussten das seit Wochen und haben nichts gesagt!?Im Rahmen der Dienst- und Fachaufsicht hat das Bundeskanzleramt technische und organisatorische Defizite beim BND identifiziert. Das Bundeskanzleramt hat unverzüglich Weisung erteilt, diese zu beheben.Na DANN ist ja alles gut! Nach wie vor gibt es keine Hinweise auf eine massenhafte Ausspähung deutscher und europäischer Staatsbürger.Verstehe. Es besteht keine Gefahr für Mitarbeiter und Anwohner.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Noch ein Bug des Tages: Benutzt hier jemand Docker?any ...
Donnerstag, den 23. April 2015 um 21:45 Uhr
Noch ein Bug des Tages: Benutzt hier jemand Docker?any user who is part of the docker group should also be considered rootBonus: Das Docker-Team antwortet:This is by designJa spitze!

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Hey, wisst ihr, wer uns schon lange nicht mehr verraten ...
Donnerstag, den 23. April 2015 um 21:30 Uhr
Hey, wisst ihr, wer uns schon lange nicht mehr verraten hat?Die SPD und ihr Parteichef Sigmar Gabriel hatten deshalb - wie die meisten anderen Parteien - im Bundestagswahlkampf für eine deutliche Reduzierung dieser Industrierabatte geworben. Von bis zu drei Milliarden Euro war die Rede. Nach der Wahl sprach der frischgebackene Wirtschafts- und Energieminister Gabriel immerhin noch von rund einer Milliarde Euro, um die die Kleinverbraucher entlastet werden sollten.[...]Doch die aktuellen Zahlen für 2015 - dem ersten Jahr, in dem das reformierte EEG wirkt - zeigen: Das Ziel wurde weit verfehlt. Im Gegenteil: Statt, wie von Gabriel angekündigt, um bis zu 500 zu sinken, steigt in diesem Jahr die Zahl der privilegierten Unternehmen weiter an - um fast 100 auf nun 2180. Ein neuer Rekord in

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Ich weiß nicht, ob ihr verfolgt habt, wie wichtig ...
Donnerstag, den 23. April 2015 um 21:30 Uhr
Ich weiß nicht, ob ihr verfolgt habt, wie wichtig den Amis das Problem der Kindesentführungen ist. Früher, vor ESTA, musste man I-94-Formulare ausfüllen bei der Einreise. Da standen ein paar eindrucksvolle Fragen drauf. Hier gibt es ein Bild davon. Frage C will zum Beispiel wissen, ob man ein Nazi-Kriegsverbrecher ist. Und Frage E, deshalb verlinke ich das hier, will wissen, ob man schon mal ein Kind entführt hat, für das ein US-Bürger das Sorgerecht hat.Auf in den USA eingewählten Mobiltelefonen flasht so einmal im Quartal ein Amber Alert auf, ich bloggte darüber, als mir das mal passierte. Das ist ein Kindesentführungsalarm.Was ich sagen will: Wenn es um Kindesentführungen geht, scherzen die Amis nicht. Das ist Serious Business.So und jetzt guckt euch mal diesen Fall hier an.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Spanien: EAPS Arbeitsmarktbericht Q1 2015
Donnerstag, den 23. April 2015 um 21:18 Uhr
Das spanische Statistikamt INE (Instituto Nacional de Estadística) berichtete heute den Arbeitsmarkt-Quartalsbericht, Economically Active Population Survey (EAPS), für das 1. Quartal 2015. Dieser Bericht ist immer Mal wieder interessant, belegt er doch, dass es keine wirkliche substanzielle Verbesserung am Arbeitsmarkt gibt. Die Arbeitslosenquote stieg in Q1 2015 leicht zum Vorquartal an, auf

Weiterlesen: Querschuesse

 
Ihr habt bestimmt auch gelesen, dass aus Exportrestriktionsgründen ...
Donnerstag, den 23. April 2015 um 21:15 Uhr
Ihr habt bestimmt auch gelesen, dass aus Exportrestriktionsgründen jetzt Blizzard-Onlinespiele von der Krim aus nicht mehr erreichbar sind, und Amazon Accounts von der Krim schließt und Apple Entwickler von der Krim rausschmeißt.Da frage ich mich ja: Sind auch die ganzen fiesen amerikanischen Werbenetzwerke dann weg, wenn man aus der Krim surft? Dann könnten die ja mal ein paar Kröten als VPN-Endpunkt verdienen dort :-)

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Wisst ihr, wer hinter den TTIP-Protesten steckt?Dr. ...
Donnerstag, den 23. April 2015 um 21:15 Uhr
Wisst ihr, wer hinter den TTIP-Protesten steckt?Dr. Werner Langen, MdEP seit 1994, hat es herausgefunden! Dieser Brief ist echt episch.Der ist übrigens in der Konservativen-Fraktion.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Kurze Durchsage des Landtagspräsidenten von Niedersachsen, ...
Donnerstag, den 23. April 2015 um 21:00 Uhr
Kurze Durchsage des Landtagspräsidenten von Niedersachsen, Bernd Busemann: (Der fällt schon seit Jahren negativ auf) “Andere mögen diskutieren, ob der Islam zu Deutschland gehört, das Christentum gehört jedenfalls zu uns, wir müssen für diese Christen etwas tun.” Gleichzeitig fordert Busemann, die Küste Nordafrikas militärisch abzuriegeln und das Ablegen von Flüchtlingsbooten zu verhindern. Wörtlich erklärte Busemann: “Wozu haben denn die EU-Staaten ihre Marine? Diese Küsten müssen kontrolliert werden. Beim Thema Waffenschmuggel in den Libanon hat das funktioniert. Die Piraterie am Horm von Afrika haben wir in den Griff bekommen, auch mit der Bundesmarine. Wenn man das will, funktioniert es, das darf nicht an ein paar Millionen Euro hängen.”Die Christen aus Syrien

Weiterlesen: Fefes Blog

 


Seite 4 von 4449
You are here:

Wer ist online

Wir haben 312 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------