netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
Die Süddeutsche: Deutsche Kleingeistigkeit gepaart mit rechtem Extremismus
Freitag, den 24. Juni 2016 um 18:28 Uhr
Die Mehrheit der Bürger des Vereinigten Königreichs hat dafür gestimmt, aus der EU auszutreten: 17.410.742 Briten wollen die EU lieber von außen sehen, als von innen. Man nennt so etwas den aggregierten Willen der Wähler und jener Wille der Wähler er ist das, was die höchste Instanz in einer Demokratie ist, was zu akzeptieren ist, […]

Weiterlesen: ScienceFiles

 
Online-Broker von Brexit-Ansturm überfordert
Freitag, den 24. Juni 2016 um 17:35 Uhr
Am heutigen Freitag waren die Ordersysteme diverser Online-Broker bis zum späten Vormittag überlastet. Kunden konnten mitunter keine Aufträge eingeben und mussten dem Marktgeschehen somit hilflos zusehen.

Weiterlesen: Goldreporter

 
Die Briten sind draußen und Draghis EZB steht über dem Gesetz
Freitag, den 24. Juni 2016 um 17:05 Uhr
Ich will hier nicht behaupten, die Folgen des Austritts Großbritanniens aus der EU zu kennen. Dazu ist die Welt der Wirtschaft einfach zu komplex und die Kreativität von Unternehmern viel zu hoch. Soviel wissen wir allerdings: Wohlstand wird von Unternehmern geschaffen und nicht vom Staat und seinen Zentralbanken. Politiker, Bürokraten und Zentralbanker schaffen keinen Wohlstand, sie verteilen ihn nur um...

Weiterlesen: Rott & Meyer

 
D: 79% gegen Dexit?
Freitag, den 24. Juni 2016 um 16:05 Uhr
79 Prozent der deutschen Bürger sind für den Verbleib Deutschlands in der EU. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Filesharing Sieg – Keine Haftung für Untermieter
Freitag, den 24. Juni 2016 um 15:39 Uhr
Hauptmieter müssen normalerweise nicht für das Filesharing von ihrem volljährigen Untermieter einstehen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Amtsgerichtes Charlottenburg, die wir für einen unserer Mandanten erstritten haben. Filesharing Sieg – Keine Haftung für Untermieter © MS-Fotodesign-Fotolia Unser Mandant hatte eine Abmahnung wegen Filesharing eines Musikalbums über eine

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Haha, mir hat jemand eine Mail von einer britischen ...
Freitag, den 24. Juni 2016 um 15:30 Uhr
Haha, mir hat jemand eine Mail von einer britischen Firma an ihre deutschen Kunden geforwardet. Inhalt: Keine Sorge, wir machen rechtzeitig eine Niederlassung in der EU auf.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Die neue Brexit-Realität: Politischer und wirtschaftlicher Scherbenhaufen für die EU, neue Chaostage an den Märkten
Freitag, den 24. Juni 2016 um 14:55 Uhr
Die Briten haben sich mehrheitlich (51,7 Prozent) für das Ausscheiden aus der Europäischen Union entschieden – und sie haben damit letztlich doch alle überrascht. Denn dass die Briten sich wirklich für den Brexit entscheiden würden, wer hatte das vorher ernsthaft glauben wollen? Immerhin war klar gewesen, dass ein Brexit mit erheblichen Risiken und vor allem [mehr…]

Weiterlesen: Querschuesse

 
Ein Einsender kommentiert:Von der demographischen Verteilung ...
Freitag, den 24. Juni 2016 um 14:30 Uhr
Ein Einsender kommentiert:Von der demographischen Verteilung her, war die überwiegende Mehrheit der Brexitbeführworter Rentner und finanziell Schwache; 60% der unter 25-jährigen waren für einen Verbleib. Wenn es zu dem zu erwartenden wirtschaftlichen Abschwung kommt (und sei es nur weil die ausländischen Investionen wegen der Unsicherheit heruntergefahren werden), dürfte Großbritannien ein ganz anderes Immigrations- problem bekommen: nämlich ein negatives. Ähnliches hat man ja schon in Spanien sehen können, eventuell sprechen die Krankenschwestern in den hiesigen Krankenhäusern in ein paar Jahren englisch statt spanisch (ich war in den letzen ein paar mal in einem KH und da ist das wirklich aufgefallen)

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Und hier ist noch ein Nugget aus der "Welt":Die Präsidenten ...
Freitag, den 24. Juni 2016 um 14:30 Uhr
Und hier ist noch ein Nugget aus der "Welt":Die Präsidenten der EU-Institutionen machten zugleich deutlich, dass Großbritannien bei künftigen Abkommen als Drittland behandelt wird. Befürworter eines britischen EU-Austritts hatten im Wahlkampf gesagt, dass das Königreich Sonderkonditionen in Brüssel herausschlagen könne.Und im Hintergrund hört man ein *plopp*, als die Träume der Briten zerplatzen.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Liebe Leser, setzt euch mal bitte stabil hin, bevor ...
Freitag, den 24. Juni 2016 um 14:15 Uhr
Liebe Leser, setzt euch mal bitte stabil hin, bevor ihr auf diesen Link klickt. Google hat mal geguckt, was die Briten gerade so googeln, seit die Brexit-Ergebnisse verkündet wurden. Hier ist die Liste:What does it mean to leave the EU?What is the EU?Which countries are in the EU?What will happen now that we've left the EU?How many countries are in the EU?Ach du Scheiße ist das übel! JETZT googeln die das?! Bisschen spät!

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Einige Einsender fragen, ob man Brexit nicht im Kontext ...
Freitag, den 24. Juni 2016 um 14:15 Uhr
Einige Einsender fragen, ob man Brexit nicht im Kontext von TTIP sehen müsse. Dass das der Versuch sei, sich seine Souveränität zu bewahren, wenn irgendwelche intransparenten EU-Funktionäre im geheimen Kämmerlein geheime Geheimabkommen mit geheimen Gesprächspartnern aus anderen Ländern ausgeheimnissen.Meiner Wahrnehmung nach war das kein Thema bei Brexit, aber vielleicht habe ich das bloß übersehen.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
„Anti-Terror-Paket“ heute im Bundestag: Placebo mit gefährlichen Nebenwirkungen
Freitag, den 24. Juni 2016 um 14:09 Uhr
Zitat von padeluun, Digitalcourage-Vorstand: „Die Bundesregierung arbeitet mit Hochdruck an einem Überwachungspaket statt an wirksamen Anti-Terror-Gesetzen. Handwerklich gute Gesetzgebung braucht Zeit und Weitblick. Das geplante Anti-Terror-Paket dagegen ist ein Schnellschuss, den ich lieber „Gesetzesterror“ statt „Anti-Terror-Gesetz“ nennen würde“, sagt padeluun von Digitalcourage.

Weiterlesen: Radio Utopie

 
Teil 1: Was geschah vor 10 000 Jahren?
Freitag, den 24. Juni 2016 um 14:07 Uhr
Es ist nicht abschließend geklärt, ob es sich hier um einen größeren Zeitraum von einigen tausend Jahren handelt oder um ein punktuelles Ereignis. Die Wissenschaft hält ein punktuelles Ereignis, wie z.B. einen kosmischen Einschlag eher für unwahrscheinlich, weil man dafür Spuren oder Signale finden müsste, die man aber bisher nicht entdeckt hat. So ist es heute Praxis, das Ende der

Weiterlesen: EIKE News

 
Kurze Durchsage des Bundesverfassungsgerichtes:Die ...
Freitag, den 24. Juni 2016 um 13:15 Uhr
Kurze Durchsage des Bundesverfassungsgerichtes:Die Kundgabe der Buchstabenkombination „ACAB“ im öffentlichen Raum ist vor dem Hintergrund der Freiheit der Meinungsäußerung nicht ohne weiteres strafbar.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Eine der Brexit-Fragen ist ja auch, wie sich die UK-Wirtschaft ...
Freitag, den 24. Juni 2016 um 13:15 Uhr
Eine der Brexit-Fragen ist ja auch, wie sich die UK-Wirtschaft jetzt entwickeln soll. Die haben ja erfolgreich praktisch alles eingestampft, was da mal produziert wurde. Oder fallen auf Anhieb jemandem britische Exportgüter ein, die man hier im Supermarkt findet?Walkers Shortcake und Whiskey zählen nicht, die kommen aus Schottland.Hier ist eine Übersicht. Über die Hälfte der Exporte der Briten gehen in die EU. Wenn die EU Zölle auf Güter aus Großbritannien erhebt, wäre das verheerend. Umgekehrt wäre es natürlich auch doof für Deutschland, wenn die Briten Zölle auf Importe aus der EU erheben würden.Mein erster Gedanke war, dass die Briten das mit den Zölle machen werden müssen, denn ihre Handelsbilanz ist negativ. Die kaufen mehr als sie verkaufen. Wenn sie das einrenken

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Oh wow. Die Briten haben für Brexit gestimmt.Für ...
Freitag, den 24. Juni 2016 um 13:15 Uhr
Oh wow. Die Briten haben für Brexit gestimmt.Für mich ist das wie die Trump-Präsidentschaft. Auf rationaler Ebene war klar, dass das geschehen kann. Aber auf emotionaler Ebene fühlte es sich völlig ausgeschlossen an.Jetzt stellen sich gleich mehrere Fragen.Erstens: Wird das Parlament das Ergebnis überhaupt als bindend akzeptieren. Müssen tun sie das nicht. Auf der anderen Seite reden wir hier von einer Wahlbeteiligung von 72,2 Prozent, d.h. da haben so viele Millionen von Menschen teilgenommen, dass man da schon eine große Schranke argumentativ überwinden müsste, um das einfach zu ignorieren.Zweitens: Wo gehen jetzt die ganzen Finanz-Zocker hin? Nach Frankfurt?Drittens: Wer wird das neue U-Boot der USA in der EU? Ich tippe auf Polen.Cameron hat für Oktober seinen Rücktritt

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Good Bye, and Good Luck
Freitag, den 24. Juni 2016 um 13:15 Uhr

Weiterlesen: Titanic RSS - der endgültige Feed

 
Griechenland: Risk of poverty 2015
Freitag, den 24. Juni 2016 um 13:08 Uhr
Wenn man die “Segnungen” Europas betrachten möchte bzw. warum die EU so viel an Strahlkraft verloren hat, ist u.a. auch ein Blick auf Griechenland hilfreich. Gestern veröffentlichte das griechische Statistikamt ELSTAT den Survey on Income and Living Conditions of Households (EU-SILC) für das Jahr 2015 darunter die Anzahl der armutsgefährdeten Griechen und das jämmerliche mediane

Weiterlesen: Querschuesse

 
Liebe Leser, die Umfallerpartei (früher auch unter ...
Freitag, den 24. Juni 2016 um 13:00 Uhr
Liebe Leser, die Umfallerpartei (früher auch unter dem Namen "SPD" bekannt) wird sich warm anziehen müssen: Nigel Farage (UKIP) kippt noch vor Ende der Auszählung um, kassiert sein wichtigstes Brexit-Wahlkampfversprechen wieder ein. Das war nämlich eine glatte Lüge mit den 350 Millionen. John Oliver hatte das neulich bei Last Week Tonight ausführlich erklärt.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Eine Sache, die bei Brexit ja so klar wird wie sonst ...
Freitag, den 24. Juni 2016 um 13:00 Uhr
Eine Sache, die bei Brexit ja so klar wird wie sonst lange nicht mehr: Die Jungen (18-24) haben mit überwältigender Mehrheit gegen Brexit gestimmt, aber sind von den ängstlichen alten Säcken überstimmt worden. Die Jungen werden damit aber viel länger leben müssen als die Alten.Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken, ob man Stimmen irgendwie nach Restlebenserwartung gewichtet.

Weiterlesen: Fefes Blog

 


Seite 4 von 1093
You are here:

Wer ist online

Wir haben 622 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------