netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
Nach Kündigung: Klage auf Werklohn abzüglich Fertigstellungskosten zulässig
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 21:19 Uhr
Der Bundesgerichtshof hat beschlossen, dass eine Klage auf Vergütung der erbrachten Leistungen nach einer Kündigung des Bauvertrages kann auf eine Abrechnung gestützt werden, wenn der Auftraggeber dem nicht widerspricht. Vom vereinbarten Werklohn werden die unstreitigen Drittunternehmerkosten für die Fertigstellung des Bauwerks abgezogen. Ein Widerspruch gegen diese Abrechnung ist

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Das Chaos im Mittleren Osten und darüber hinaus ist geplant
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 21:06 Uhr
Die Samen für das Chaos wurden vor rund 25 Jahren gelegt, als die Berliner Mauer einstürzte. Da die Begründung für den großen und wachsenden Militärapparat in den Jahren des Kalten Kriegs die „kommunistische Gefahr“ gewesen war, feierten die Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika den Zusammenbruch der Mauer als das Ende des Militarismus und Beginn der kommenden

Weiterlesen: Radio Utopie

 
Pleite-Ukraine auf Nazi-Pfaden, KP-Verbot, Atombombensucht und Putin ist schuld
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 20:55 Uhr
Ki-View: Das blanke Chaos ist wohl noch eine recht schmeichelhafte Bezeichnung für den Zustand der Rest- oder West-Ukraine. Es werden dringend Finanzmittel gebraucht, um weiter Krieg gegen die eigenen Bevölkerung führen zu können (Fachjargon Separatisten). Dieser Krieg wird als Türöffner für

Weiterlesen: QPress

 
Kein Ort ist sicher, wenn Israel auf zivile Wohnbezirke in Gaza eindrischt
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 20:45 Uhr
Die UNO, die versucht hat, Flüchtlingen Schutz zu gewähren, hat bestätigt, dass es zur Zeit „buchstäblich keinen sicheren Ort für Zivilisten“ in Gaza gibt. Auch die haben es versucht, aber Schulen und Krankenhäuser werden genauso oft beschossen wie alles andere in Gaza.

Weiterlesen: Radio Utopie

 
Israelischer Botschafter: Unser Militär verdient den Nobelpreis, weil es nicht mehr Einwohner von Gaza umbringt
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 20:31 Uhr
„Israelische Soldaten sterben, damit unschuldige Palästinenser leben können,” behauptete Dermer, indem er Israels Attacken gegen dicht bevölkerte Wohnbezirke in Gaza mit den tödlichsten britischen Flächenbomardements deutscher Städte im Zweiten Weltkrieg verglich, was für ihn anscheinend der Maßstab ist, an dem alle Kriege gemessen werden sollten.

Weiterlesen: Radio Utopie

 
Setzt Springer gekaufte Blogger gegen Russland ein?
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 19:46 Uhr
Im Internet kursiert ein Schreiben, demzufolge der Axel-Springer Verlag über 600 Blogger unter Vertrag hat, welche gegen Russland schreiben sollen. Die ganze Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Portugal: Wenn Scheindemokratie eigentlich auf Widerstand stößt
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 19:43 Uhr
Das portugiesische Kolonialreich war einst das größte der Welt, und als Spaniens Könige drei Generationen lang auch Portugal regierten, im philippinischen Zeitalter, war ein Großteil der Welt für Portugals Handel offen. Brasilien wurde 1821 unabhängig, Goa, Diu und Damão wurden 1961 von der Indischen Union gewaltsam besetzt, und in Fernost hat China Macao am 1. Juli

Weiterlesen: Buergerstimme

 
Nato fürchtet russischen Überfall auf die Ukraine
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 18:13 Uhr
Der Nato-Oberbefehlshaber, General Breedlove, fürchtet einen russischen Angriff auf die Ukraine und will so schnell als möglich ein zusätzliches Nato-Hauptquartier an die deutsch-polnische Grenze nach Stettin verlegen. (Foto: dpa) Einen Bericht der Londoner Times zufolge hat Nato-General Philip Breedlove gefordert, dass die Nato schnellstens ihre Kapazitäten in Polen ausbauen müsse. Dazu

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Siemens macht jetzt in Big Data.Glaubt ihr nicht?Hier ...
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 18:00 Uhr
Siemens macht jetzt in Big Data.Glaubt ihr nicht?Hier ist eine Präsentation dazu.Besonders gruselig ist Seite 9, wo sie von "Sensor data cloud storage" im Kontext ICE reden.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Josef S. will in Berufung gehen.
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 18:00 Uhr
Josef S. will in Berufung gehen.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Ich unterhielt mich die Tage mit einigen Leuten darüber, ...
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 18:00 Uhr
Ich unterhielt mich die Tage mit einigen Leuten darüber, ob man nicht die Geheimdienste am besten tötet, indem man nicht ihre Abschaffung fordert sondern sowas argumentiert wie: Wir müssen hier mindestens so starke Anforderungen wie an die Bundeswehr haben. Die Bundeswehr hat McKinsey an Bord geholt. Das sollten die Dienste auch tun.Das dauert keine zehn Jahre, und die sind am Ende.Und was lese ich heute? Der BND will SAP Hana einführen. Ein guter erster Schritt! Aber macht das nicht ganz alleine, holt euch ein paar Berater dazu! *händereib*Wie wäre es mit T-Systems? *vorfreu*

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Deutsche finden das Steuer-System ungerecht
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 18:00 Uhr
Die Steuermoral in Deutschland ist so gut wie nie. Die Bürger stehen sehr verantwortungsvoll zu ihrer Steuerpflicht, obwohl sie ihre persönliche Steuerbelastung als zu hoch empfinden, so eine Studie. (Foto: dpa) Die Deutschen haben ein sehr gespanntes Verhältnis zu ihrem Steuersystem – aber sie halten es für wichtig, die Steuergesetze einzuhalten. Mit diesen zunächst scheinbar

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Sperrverfügung gegenüber Access-Provider bezüglich mutmaßlicher Raubkopierportale wie kino.to legal?
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 17:59 Uhr
In Österreich ansässige Access-Provider müssen den Zugang zu Webseiten womöglich bereits sperren, wenn von dem Rechtsinhaber eine Urheberrechtsverletzung hinreichend dargelegt wird. Dies ergibt sich auf einem Urteil des österreichischen Obersten Gerichtshofs (OGH), der auf Grundlage einer Vorabentscheidung des EuGH ergangen ist. Sperrverfügung gegenüber Access-Provider©

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Regierung in Kiew zerbricht: Ukraine-Bonds stürzen ab
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 17:40 Uhr
Der Bond-Markt ist wegen der neuen Entwicklung in de Ukraine nervös. (Grafik: zerohedge) Ukrainische Staatsanleihen sind nach dem Kollaps der Regierung in der Ukraine abgestürzt. Investoren fürchten eine neue Phase der Instabilität.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Ukraine: Regierung kollabiert, Premier Jazenjuk tritt zurück
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 17:31 Uhr
Der ukrainische Ministerpräsident Jazenjuk kündigte seinen Rücktritt an. (Foto: dpa) In der Ukraine sind zwei Parteien aus der Regierungskoalition ausgetreten. Die Udar-Partei von Kiews neuem Bürgermeister Vitali Klitschko und die rechtsextreme Swoboda-Partei um Oleg Tjagnibok verkündeten am Donnerstag ihren Austritt aus der Koalition. Dadurch wird die Auflösung des Parlaments eingeleitet.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Habt ihr das auch gelesen, bei Reuters? Dass die Rebellen ...
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 17:00 Uhr
Habt ihr das auch gelesen, bei Reuters? Dass die Rebellen zugeben, eine Buk-Stellung gehabt zu haben? Problem: Hat er gar nicht gesagt. Peinlicherweise sind diese Rebellen nicht auf den Kopf gefallen und haben Erfahrung mit Propaganda und daher:Wie Chodakowski sagte, hat er eine Videoaufnahme des Reuters-Interviews und kann damit beweisen, dass er nicht von einem Buk-Fla-Raketensystem im Besitz der Volkswehr gesprochen hat.Hahahaha, na das war ja wohl mal gar nichts, Reuters. Hoffentlich läd er das bei Youtube hoch. Das ist ja der letzte Schrei in Sachen Propaganda-Kanal, hörte ich.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Ukraine: Premierminister Rücktritt
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 16:59 Uhr
Die ukrainische Regierung kollabiert. Der Premierminister ist zurückgetreten. Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Endlich hat der Geheimdienst-Mascolo auch mal was Positives ...
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 16:45 Uhr
Endlich hat der Geheimdienst-Mascolo auch mal was Positives zu berichten:Nach Informationen von SZ, NDR und WDR hat sich die Bundesregierung dazu entschlossen, auch amerikanische und britische Geheimdienste auf deutschem Boden zu observieren.Uiuiuiuiui! Das nennen ich ja mal eine einschneidende Entscheidung! Wie halten wir das eigentlich mit den anderen Siegermächten? Die Russen werden vermutlich überwacht, das ist ja DER FIESE KOMMUNIST!1!!, aber was ist mit den Franzosen?

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Ein Scherzkeks hat auf der Brooklyn Bridge in New York ...
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 16:45 Uhr
Ein Scherzkeks hat auf der Brooklyn Bridge in New York US-Flaggen gegen weiße Fahnen ausgetauscht. Das ist besonders beeindruckend, weil sie da seit 9/11 mit einem Terroranschlag rechnen und das dauerhaft totalüberwachen. Wenn sich da jemand unerkannt ranschleichen und Flaggen austauschen kann, ist das eine echt peinliche Nummer für die zuständigen Behörden.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
EZB von Hackern attackiert – 20.000 Daten gestohlen
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 16:31 Uhr
Die Europäische Zentralbank (EZB) wurde Opfer eines Hacking-Angriffs. Der Angriff ist durch ein Sicherheitsleck möglich geworden. Entwendet wurden 20.000 E-Mail-Adressen und Kontaktdaten von Journalisten und Seminarteilnehmern. Nach eigener Auskunft der EZB handelt es sich nicht um sensible Daten. Hacker verlangen Zahlung für die entwendeten Daten Die Hacker wollten scheinbar nicht nur die

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 


Seite 5 von 3634
You are here:

Wer ist online

Wir haben 729 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------