netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
Afrikas Staatschefs haben kein Interesse am Kampf gegen Ebola
Samstag, den 13. September 2014 um 02:25 Uhr
Die politischen Führer Afrikas haben bei der Bekämpfung der Ebola-Seuche versagt. Dies ist symptomatisch für die Situation auf dem Kontinent: Der Reichtum an Rohstoffen kommt der Bevölkerung nicht zugute. Die Regierungen arbeiten für ihre Clans und nicht für die Bürger. Der Westen muss sich von einem romantischen Bild auf Afrika verabschieden.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Putin zieht den nächsten Joker: Russland kann Staats-Pleite der Ukraine auslösen
Samstag, den 13. September 2014 um 02:16 Uhr
Die Ukraine hat bei ihren Staatsschulden einen Passus übersehen, der es Russland ermöglichen könnte, die Staats-Pleite des Landes auszulösen. Russland ist einer der größten Gläubiger der Ukraine. Doch Präsident Wladimir Putin hat offenbar kein Interesse an einem Crash des Nachbarlandes: Denn durch das Vorpreschen der EU sind die gewaltigen Schulden der Ukraine plötzlich nicht mehr sein

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
EU und Russland einigen sich auf Fahrplan zu Ukraine-Freihandel
Samstag, den 13. September 2014 um 02:00 Uhr
In die Verhandlungen um das Freihandelsabkommen der Ukraine mit der EU ist offenbar Bewegung gekommen: Russland und die EU bestätigten, dass man sich auf einen Fahrplan für die Verhandlungen geeinigt habe. Die EU hatte Russland nicht in die Pläne einbezogen und damit die aktuelle Krise um die Ukraine ausgelöst.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Enddrückung beim Goldpreis
Samstag, den 13. September 2014 um 00:00 Uhr
Wir wissen inzwischen, dass wir kurz vor dem grossen Finanzcrash stehen, der alle Vermögen in Papier und Immobilien grösstenteils vernichten wird. Daher Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Ukraine: 837,446 Mrd. Griwna Staatsschulden
Freitag, den 12. September 2014 um 22:46 Uhr
Wie das ukrainische Finanzministerium (Міністерство фінансів України) berichtete, sind im August 2014 die Bruttostaatsschulden dynamisch um +51,4% zum Vorjahresmonat, auf 837,446 Mrd. Griwna (UAH) gestiegen. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen: Login

Weiterlesen: Querschuesse

 
CETA geleakt
Freitag, den 12. September 2014 um 22:35 Uhr
Das Europäisch-Kanadische Freihandelsabkommen (CETA) gilt genau so wie das TTIP als streng vertraulich und wurde praktisch unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt. Das Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
WIR WERDEN ALLE STÖRBEN: Liberia und Sierra Leone ...
Freitag, den 12. September 2014 um 21:00 Uhr
WIR WERDEN ALLE STÖRBEN: Liberia und Sierra Leone sind so gut wie tot!1!! Na ein Glück, dass die Amerikaner sich seit Jahren auf die Zombie-Apokalypse vorbereiten!

Weiterlesen: Fefes Blog

 
DER 11. SEPTEMBER: Duplikat, Drone, Plan
Freitag, den 12. September 2014 um 20:49 Uhr
Bereits vor Jahrzehnten entwickelte das Militär der Vereinigten Staaten von Amerika den Plan ein eigenes ziviles Passagierflugzeug in der Luft gegen eine unbemannte "Drone" auszutauschen, um es dann selbst abzuschießen. Ebenso wurde der Plan einer "Terrorkampagne" in der eigenen Hauptstadt Washington, sowie die Versenkung eines US-Kriegsschiffes autorisiert. Ziel war es, diese Vorfälle einer

Weiterlesen: Radio Utopie

 
Presserat kritisiert BILD und SPIEGEL wegen Berichterstattung über MH17
Freitag, den 12. September 2014 um 20:13 Uhr
Der Presserat hat die Berichterstattung der Bild-Zeitung und des Spiegel wegen der Berichterstattung über die Opfer des Flugzeugabsturzes Malaysian Airlines MH17 missbilligt. Die Blätter haben den Respekt vor der Privatsphäre der Opfer vermissen lassen. Der Spiegel habe die „Opferfotos auf der Titelseite für eine politische Aussage instrumentalisiert“.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Obama will doch einen Krieg gegen Syrien
Freitag, den 12. September 2014 um 20:00 Uhr
Obama hat am Mittwoch in einer Rede an die Nation der IS den Kampf angesagt. Er werde "nicht zögern", deren Stellungen sowohl im Irak als auch in Syrien aus der Luft anzugreifen. Er will also die Leute bombardieren, die den "Freiheitskampf" gegen die Assad-Regierung führen und die er und die gesamte Politik der "westliche Wertegemeinschaft" die letzten drei Jahre mit allen politischen,

Weiterlesen: Alles Schall und Rauch

 
Ukraine: Bürgermeister Vitali Klitschko fordert deutsche Hilfe beim Mauerbau
Freitag, den 12. September 2014 um 19:28 Uhr
Der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, hat die Deutschen um ihre Hilfe beim Mauerbau gegen Russland gebeten. Er nannte als Bespiele Geld und Know-How. Wenig später versuchte sein Sprecher, die Sache wieder einzufangen: Wegen seines schlechten Deutschs habe sich Klitschko missververständlich ausgedrückt.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Italien: Industrieproduktion Juli 2014
Freitag, den 12. September 2014 um 18:49 Uhr
Das italienische Statistikamt ISTAT veröffentlichte heute die Daten zum Output der breit gefassten Industrieproduktion für den Monat Juli 2014. Im Juli sank der unbereinigte Output der breit gefassten Industrieproduktion (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe) ohne Baugewerbe um -1,9% zum Vorjahresmonat. Auch saisonbereinigt ging es abwärts, um -1,0% zum Vormonat. Weiter

Weiterlesen: Querschuesse

 
Die „Gysi Akte“: Persönliche Daten müssen gelöscht werden
Freitag, den 12. September 2014 um 18:13 Uhr
Das Bundesamt für Verfassungsschutz wurde vom Verwaltungsgericht Köln per Anerkenntnisurteil vom 21. August 2014, Az.: 20 K 1468/08 verpflichtet, die „Gysi-Akten“ zu löschen. Die „Gysi Akte“: Persönliche Daten müssen gelöscht werden©-cirquedesprit-Fotolia   Schon seit 2006/2007 wird gestritten. Nun entschied das Verwaltungsgericht Köln, dass die Personenakte des Dr. Gysi und

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Kahlschlag bei Karstadt: Bis zu 17.000 Mitarbeitern von Spar-Plan betroffen
Freitag, den 12. September 2014 um 18:12 Uhr
Beim angeschlagenen Warenhauskonzern Karstadt wird ein radikaler Sparkurs gefahren. Dazu gehören Filialschließungen und Stellenabbau. Rund 20 Prozent weniger Personal brauchen vergleichbare Wettbewerber, rechnet der Finanzvorstand. Bei Karstadt mit seinen rund 17.000 Mitarbeitern wären demnach mindestens 3400 Stellen bedroht.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Griechische Regierung gesteht: Wir haben uns wieder bei den Zahlen geirrt
Freitag, den 12. September 2014 um 18:00 Uhr
Das griechischen Finanzministerium hat eingeräumt, im September falsche Zahlen ausgewiesen zu haben: Der in der EU und von Angela Merkel gefeierte Primärüberschuss beruht zu zwei Dritteln auf einem Rechenfehler.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Linke: HRE-Milliardenskandal restlos aufklären
Freitag, den 12. September 2014 um 17:23 Uhr
Wagenknecht: Schäuble muss neuen HRE-Skandal „restlos“ aufklären. Es sei nicht hinnehmbar, dass der Bankenrettungsfonds Soffin „der Öffentlichkeit nicht die Wahrheit darüber mitteilen Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Hey, wisst ihr, was Rene Obermann heute macht?Kommt ...
Freitag, den 12. September 2014 um 17:15 Uhr
Hey, wisst ihr, was Rene Obermann heute macht?Kommt ihr NIE drauf!Der ist jetzt im Aufsichtsrat von Spotify.

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Filesharing-Klage abgewiesen wegen fehlender Aktivlegitimation
Freitag, den 12. September 2014 um 17:13 Uhr
Bei Abmahnungen im Filesharing Bereich muss der Rechteinhaber auch seine Aktivlegitimation nachweisen. Hierzu reicht ein Verweis auf die Datenbank der GÜFA nicht aus. Ansonsten muss das Gericht auch bei einer Urheberechtsverletzung durch Verbreiten eines urheberrechtlich geschützten Werkes über eine Tauschbörse die Klage abweisen. So entschied kürzlich das Amtsgericht

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Nach EU-Sanktionen: Rubel fällt auf Rekordtief
Freitag, den 12. September 2014 um 16:31 Uhr
Die russische Währung fiel am Freitag auf einen neues Rekordtief. Ein Dollar verteuerte sich nach In-Kraft-Treten der Sanktionen auf mehr als 40,2 Rubel. Die russische Notenbank hält den Leitzins konstant bei acht Prozent.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Russland-Sanktionen belasten Wall Street
Freitag, den 12. September 2014 um 16:31 Uhr
Die Börse in New York verzeichnete nach den neuen Russland-Sanktionen Verluste. Die Börse Moskau erholte sich dagegen. Die russische Notenbank hält den Leitzins konstant bei acht Prozent.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 


Seite 5 von 3771
You are here:

Wer ist online

Wir haben 526 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------