netkompakt

Der unabhängige Newsticker

You are here:

News International

  • Russischer Geheimdienst: Mehrere Anschläge im Großraum Moskau vereitelt

    Zentrale des russischen Geheimdienstes FSB in MoskauDer russische Geheimdienst FSB hat nach eigenen Angaben eine Reihe von Attentaten im Großraum Moskau vereitelt. Die Anschläge seien von in Syrien und der Türkei aktiven "internationalen Terrororganisationen" in Auftrag gegeben worden, zitierte die staatliche Nachrichtenagentur RIA Nowosti am Mittwoch den FSB. In Moskau sei ein Gruppe "Einwanderer aus zentralasiatischen Staaten" festgenommen worden, die im Auftrag dieser Organisationen gehandelt habe.


  • USA und Russland vereinbaren Waffenruhe für Aleppo

    Zestörungen im syrischen AleppoDie USA und Russland haben eine Waffenruhe für das nordsyrische Aleppo und die gleichnamige Provinz vereinbart. Diese sei bereits in der Nacht zum Mittwoch um 00.01 Uhr Ortszeit (23.01 Uhr MESZ) in Kraft getreten, teilte der Sprecher des US-Außenministeriums, Mark Toner, am Mittwoch in Washington mit. In Berlin unternahm Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) einen neuen Anlauf zur Wiederbelebung der Friedensgespräche für Syrien.


  • Steinmeier will Verhandlungen über einen Frieden in Syrien wiederbeleben

    Hidschab (4. von links) und SteinmeierBei einem internationalen Treffen in Berlin hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) einen neuen Anlauf zur Wiederbelebung der Friedensverhandlungen für Syrien unternommen. "Die schrecklichen Bilder dieser Tage aus Aleppo zeigen uns, was auf dem Spiel steht", sagte Steinmeier am Mittwoch nach einem Treffen mit syrischen Oppositionskoordinator Riad Hidschab. Aus dem Bürgerkriegsland wurden unterdessen neue Kämpfe gemeldet. Für Montag wurde eine weitere Syrien-Konferenz in Paris anberaumt.


  • Steinmeier dringt auf rasche internationale Vereinbarung für Syrien
    Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat auf eine rasche internationale Vereinbarung für eine Rückkehr zu der Waffenruhe im Bürgerkriegsland Syrien gedrungen. "Die schrecklichen Bilder dieser Tage aus Aleppo zeigen uns, was auf dem Spiel steht", sagte Steinmeier am Mittwoch nach einem Treffen mit dem Koordinator des Hohen Verhandlungskomitees (HNC) der syrischen Opposition, Riad Hidschab, in der Villa Borsig in Berlin.
  • Hollande dringt auf sofortige Griechenland-Einigung

    Hollande dringt auf sofortige Griechenland-EinigungIm Ringen um neue Spar- und Reformauflagen für Griechenland fordert Frankreichs Präsident François Hollande Entscheidungen innerhalb der nächsten Tage.


Wer ist online

Wir haben 990 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge

Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio


 

--------------------------------------------------------