netkompakt

Der unabhängige Newsticker

You are here:

Globale News Suche

News International

  • Obama würdigt Wiederaufbau von New Orleans nach "Katrina"

    Obama zog in einer Rede in New Orleans BilanzZehn Jahre nach dem verheerenden Hurrikan "Katrina" in New Orleans hat US-Präsident Barack Obama den Wiederaufbau der Stadt gewürdigt, zugleich aber die fortbestehende Benachteiligung vieler schwarzer Bewohner angeprangert. "New Orleans kommt besser und stärker zurück", sagte Obama am Donnerstag in der US-Metropole. Allerdings gehe es vielen Afroamerikanern weiterhin deutlich schlechter als Weißen. Der US-Präsident distanzierte sich überdies vom Katastrophenmanagement seines Amtsvorgängers George W. Bush.


  • Ban: Unabhängige Experten sollen Giftgas-Angriffe in Syrien prüfen
    Die UNO will drei unabhängige internationale Experten mit der Untersuchung der jüngsten mutmaßlichen Giftgasangriffe im Bürgerkriegsland Syrien betrauen. Die Experten sollten durch ein politisches Büro sowie eine Logistikabteilung in New York und eine Untersuchungsabteilung für wissenschaftliche Analysen in Den Haag unterstützt werden, legte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in einem Brief an den UN-Sicherheitsrat dar, welcher der Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag vorlag.
  • Obama macht Rundgang durch New Orleans
    Zehn Jahre nach dem verheerenden Hurrikan "Katrina" in New Orleans hat US-Präsident Barack Obama sich vor Ort ein Bild vom Wiederaufbau der Stadt gemacht. Am Flughafen von New Orleans wurde Obama am Donnerstag vom Gouverneur von Louisiana, dem republikanischen Präsidentschaftsbewerber Bobby Jindal, sowie von Bürgermeister Mitch Landrieu und Senator Bill Cassidy begrüßt. Mit hochgekrempelten Ärmeln spazierte der Präsident zunächst durch den Stadtteil Tremé.
  • USA melden Tötung von ranghohem IS-Dschihadisten in Syrien
    Die USA haben nach eigenen Angaben in Syrien offenbar ein auf Cyberangriffe und Online-Rekrutierungen spezialisiertes ranghohes Mitglied der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) getötet. Washington sei "in hohem Maß überzeugt", dass Dschunaid Hussain bei einem Drohnenangriff der gegen den IS kämpfenden internationalen Militärallianz getötet worden sei, sagte ein US-Regierungsvertreter am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Der in Großbritannien geborene Hussain soll demnach Mitglied einer Gruppe namens Cyberkalifat gewesen sein.
  • EU-Wettbewerbsstreit um Google eskaliert

    EU-Wettbewerbsstreit um Google eskaliertGoogle geht in dem langjährigen europäischen Wettbewerbsverfahren auf Konfrontationskurs zur EU-Kommission.


Wer ist online

Wir haben 606 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge

Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio


 

--------------------------------------------------------