netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
Der Staat gibt, der Staat nimmt...Windstromerzeuger machen überwiegend keine Gewinne
Samstag, den 20. September 2014 um 09:55 Uhr
Vermutlich meinte Kirch den lieben Gott, denn er war sehr katholisch und nicht den Deutsche Bank Vorstand Breuer, der durch eine gezielte Indiskretion die Kreditwürdigkeit von Kirch öffentlich in Zweifel zog  und damit den Niedergang des Kirch Imperiums und den Verlust seines Milliardenvermögens auslöste.     <iframe allowfullscreen=""

Weiterlesen: EIKE News

 
Schottlands Nein ein Trojanisches Pferd
Samstag, den 20. September 2014 um 09:48 Uhr
Unabhängigkeitsreferendum: Das NO der Schotten fiel unerwartet stark aus.  Mancher munkelt schon Wahlfälschung und Manipulation bei der Abstimmung. Schottlands Nein ist Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
AL(le)S im Eimer
Samstag, den 20. September 2014 um 09:00 Uhr
Wenn plötzlich Unmengen von Leuten Eis-Eimer ausschütten, liegt es nahe, einen weiteren heldenhaften und wie gewohnt zielführenden Beitrag gegen die Klimaerwärmung zu vermuten. Weit gefehlt: Die virtuelle Gesellschaft hat einen neuen Spielplatz gefunden und ergötzt sich medienwirksam in der „Ice Bucket Challenge“, an der eigenen Originalität und einer aufgesetzten Hilfsbereitschaft.

Weiterlesen: CHAOS mit SYSTEM

 
Deutschlandfunk macht wieder Propaganda gegen besseres Wissen- &quot;Klimaschutz als Wachstumsmotor&quot;
Samstag, den 20. September 2014 um 08:35 Uhr
Nachdem die mit hunderten von Millardensubventionen gepäppelten Firmen die "Erneuerbare" -besser "Neue Instabile" Energieerzeuger- für Strom aus Wind oder Solar anbieten, reihenweise bankrott anmelden, unter Hinterlassung von Milliardenschulden und mit Prellung von zigtausenden von gutgläubigen Anlegern (bspw. durch PROKON) meint der Kommentator des DLF Georg Ehring zu

Weiterlesen: EIKE News

 
EU will Wirtschaft mit ESM-Geldern ankurbeln
Samstag, den 20. September 2014 um 08:05 Uhr
EU-Vertreter wollen Wirtschaft mit ESM-Geldern ankurbeln. Der ESM würde derzeit nicht für Rettungsaktionen gebraucht und könnte "zeitlich und anteilig begrenzt" für das Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Dollar-Dominanz
Samstag, den 20. September 2014 um 08:00 Uhr
Die Dominanz des US-Dollar als mächtigste Währung der Welt lässt sich nicht so leicht brechen. Das könnte allenfalls das Gold. Bröckelt die Dominanz des US-Dollar als Weltreserve- und Welthandelswährung?

Weiterlesen: Rott & Meyer

 
Schottland-Referendum war ein Aufstand der Jugend gegen die Eliten
Samstag, den 20. September 2014 um 03:45 Uhr
Das Lager der Befürworter einer Abspaltung Schottlands von Großbritannien war vor allem von Jugendlichen und Arbeitern getragen. Sie sind unzufrieden mit den Eliten, die über ihr Schicksal bestimmen und ihnen keine Perspektive bieten können.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Programm-Beirat übt scharfe Kritik an der Ukraine-Berichterstattung der ARD
Samstag, den 20. September 2014 um 03:41 Uhr
Der ARD-Programmbeirat hat auf offenbar massive Kritik der Zuschauer reagiert und die Berichterstattung der ARD überraschend scharf kritisiert. In einer ausführlichen Analyse beschreibt der Beirat die „tendenziöse Berichterstattung“, die „Voreingenommenheit“ und die merkwürdige Auswahl der Experten, die der Sender zu Wort kommen ließ. Das Dokument in einem Auszug im Wortlaut.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Wegen EU-Freihandel: Russland kündigt Einfuhr-Zölle auf ukainische Waren ein
Samstag, den 20. September 2014 um 03:00 Uhr
Moskau bereitet rechtliche Schritte vor, um Einfuhrzölle auf ukrainische Waren zu erheben. Das Land reagiert so auf das Freihandelsabkommen zwischen Kiew und Brüssel. Russland fürchtet, dass künftig Waren aus der EU, für die Zölle erhoben werden, dann über die Ukraine zollfrei ins Land kommen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Wegen EU-Freihandel: Russland kündigt Einfuhr-Zölle auf ukrainische Waren ein
Samstag, den 20. September 2014 um 03:00 Uhr
Moskau bereitet rechtliche Schritte vor, um Einfuhrzölle auf ukrainische Waren zu erheben. Das Land reagiert so auf das Freihandelsabkommen zwischen Kiew und Brüssel. Russland fürchtet, dass künftig Waren aus der EU, für die Zölle erhoben werden, dann über die Ukraine zollfrei ins Land kommen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Nach dem Referendum zu Unabhängigkeit: Ausschreitungen in Glasgow
Samstag, den 20. September 2014 um 02:51 Uhr
Das Referendum in Schottland hat erste Ausschreitungen verursacht: In Glasgow randalierten Gruppen der siegreichen Unionisten und jagten Unabhängigkeits-Befürworter. Die berittene Polizei musste anrücken, verhaftete jedoch niemanden.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Chinesischer Schuh-Hersteller Ultrasonic: Chefs plündern die Kassa und hauen ab
Samstag, den 20. September 2014 um 02:26 Uhr
Für einen an der Frankfurter Börse notierten Konzern dürfte das ein Novum sein: Der CEO und ein Vorstandsmitglied haben bei dem chinesischen Schuh-Hersteller die Konten leergeräumt und sich verschwunden. Nun droht dem Unternehmen die Insolvenz und der Frankfurter Börse eine Blamage.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Wenn ihr mal raten solltet, welche Berufsgruppe durch ...
Samstag, den 20. September 2014 um 01:30 Uhr
Wenn ihr mal raten solltet, welche Berufsgruppe durch eine besonders hohe Quote an häuslicher Gewalt auffällt, was würdet ihr da tippen?Na?Kommt ihr NIE drauf!1!!

Weiterlesen: Fefes Blog

 
MH17 Untersuchung: Abschuss durch Kampfjet
Samstag, den 20. September 2014 um 00:00 Uhr
Während der Westen Details über den Absturz von MH17 verschweigt kommen russische Experten zu folgendem Schluss: die Maschine wurde von einem Kampfjet Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Entscheidung in Schottland: Barroso, Van Rompuy, Rasmussen sind zufrieden
Freitag, den 19. September 2014 um 19:49 Uhr
In Brüssel ist die Erleichterung nach dem schottischen Nein groß. Die EU hatte „nicht einmal einen Plan A“, wie mit einem unabhängigen Schottland umzugehen sei, sagt Parlamentspräsident Martin Schulz. Die internationalen Reaktionen im Überblick:

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Das Bild des Tages kommt aus Schottland.Update: Auch ...
Freitag, den 19. September 2014 um 19:45 Uhr
Das Bild des Tages kommt aus Schottland.Update: Auch schön: Zu viele Schafe in Schottland :-)

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Russland pullt einen &quot;diese Wahl genügte nicht internationalen ...
Freitag, den 19. September 2014 um 19:31 Uhr
Russland pullt einen "diese Wahl genügte nicht internationalen Standards" bezüglich des Schottland-Referendums. Der "In Soviet Russia"-Joke schreibt sich ja praktisch von selbst!

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Schottland: Premier Alex Salmond tritt zurück
Freitag, den 19. September 2014 um 19:20 Uhr
Nach der Niederlage beim Referendum für die Unabhängigkeit ist der schottische Premier Alex Salmond zurückgetreten. Er forderte die Schotten auf, ihre Traum von der Unabhängigkeit nicht aufzugeben. Zugleich beklagte Salmond, dass der britische Premier bereits am Morgen nach der Abstimmung ein erstes Versprechen der Regierung in London gebrochen habe, die Unabhängigkeit zügig auf die Agenda

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Schottland: Britische Jagdflugzeuge fangen russische Kampf-Bomber ab
Freitag, den 19. September 2014 um 18:57 Uhr
Die Royal Air Force hat zwei russische Kampfjets identifiziert und abgefangen. Der Vorfall ereignete sich im internationalen Luftraum. Die Operation war ein sogenannter Quick Reaction Alert, mit der die Nato schnelle Reaktion auf militärische Zwischenfälle zeigen will.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Alibaba Bubble
Freitag, den 19. September 2014 um 18:24 Uhr
In den ersten Handels-Minuten wurden 100 Millionen Alibaba Aktien an der Wall Street gehandelt. Ausgabekurs: 68 Dollar. Erster Kurs: 92,70 danach Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 


Seite 10 von 3797
You are here:

Wer ist online

Wir haben 452 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------