netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
Apple kauft Software-Startup aus München
Freitag, den 29. Mai 2015 um 17:22 Uhr
Der US-Technologiekonzern Apple hat die Münchener Software-Firma Metaio gekauft. Metaio ist ein Spezialist im Gebiet „Augmented Reality“. Dabei kommt es auf die Verbindung von virtuellen Objekten und der Realität an.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
EU will strengere Import-Bestimmungen für Autos aus Japan
Freitag, den 29. Mai 2015 um 17:19 Uhr
Die EU verhandelt mit Japan über ein Handelsabkommen. Größter Streitpunkt ist die Automobilbranche. Die Voraussetzungen für Zollabgaben soll für japanische Autos verschärft werden.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Besser als die Konkurrenz: Daimler macht größtes Gewinnplus unter allen Autoherstellern
Freitag, den 29. Mai 2015 um 16:34 Uhr
Der Absatz des deutschen Autobauers Daimler stieg im ersten Quartal des aktuellen Jahres um 16 Prozent. Der weltweite Absatz aller Autohersteller lag hingegen nur bei einem Prozent. Daimler war damit globaler Spitzenreiter.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
„Ernüchterung“: Keine positiven Aussichten für den deutschen Arbeitsmarkt
Freitag, den 29. Mai 2015 um 16:22 Uhr
Nach einer Umfrage unter den Chefs aller Arbeitsagenturen wird es im aktuellen Jahr keinen Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen geben. Der konjunkturelle Schub sei noch zu schwach.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Abmahngefahr beim Hochladen von GIFs bei Facebook?
Freitag, den 29. Mai 2015 um 15:40 Uhr
Seit neuestem können bei Facebook animierte GIFs angezeigt werden. Die Nutzer sind begeistert, doch Achtung: Genauso wie bei Videos und Fotos müssen hier die Urheber- und Persönlichkeitsrechte beachtet werden. Besondere Vorsicht gilt beim Hochladen von fremden GIFs aus dem Netz. Die Urheberrechte Derjenige, der die GIFs hergestellt hat, hat auch das Recht darüber zu bestimmen, wie und wo sein

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Fifa-Chef Blatter: Ohne WM in Russland und Katar hätten wir keine Probleme
Freitag, den 29. Mai 2015 um 15:01 Uhr
Fifa-Chef Josef Blatter vermutet politische Motive hinter der Razzia gegen die Fifa: Hätte die Fifa die WM nicht an Russland und Katar vergeben, so hätte es die aktuellen Probleme nicht gegeben. Zuvor hatte schon Russlands Präsident Putin politische Gründe als Grund für das Vorgehen der US-Behörden genannt.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Griechenland: Ein kalkulierter Staatsbankrott?
Freitag, den 29. Mai 2015 um 15:00 Uhr
Griechenland: Ein kalkulierter Staatsbankrott?

Weiterlesen: ef-magazin Feed

 
Milchpreise stürzen ab: Bauern müssen zusperren
Freitag, den 29. Mai 2015 um 14:41 Uhr
In Deutschland müssen zahlreiche Milchbauern aufgrund des fallenden Milchpreises ihre Höfe schließen. Verantwortlich für den Preisverfall sind die großen Handelsketten, die den Milchpreis kontinuierlich drücken. Beim internationalen Tag der Milch am kommenden Montag wollen die Bauern mit Mahnfeuern auf ihr Problem aufmerksam machen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Tarifgehälter entwickeln sich auseinander
Freitag, den 29. Mai 2015 um 14:41 Uhr
Die Tarifgehälter in Deutschland sind im ersten Quartal 2015 im Vergleich zum Vorjahresquartal um durchschnittlich 2,7 Prozent gestiegen. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den Branchen. Während Bergbauarbeiter vom Tariflohn am meisten profitierten, fielen die Tarifverdienste in der Luftfahrt sowie im Grundstücks- und Wohnungswesen geringer aus.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Japan: Höchste Alarmstufe nach Vulkan-Ausbruch
Freitag, den 29. Mai 2015 um 14:18 Uhr
Der Ausbruch des Vulkans Shindake hat in Japan zur Evakuierungen auf der Insel Kuchinoerabu geführt. Die Behörden beobachten die Lage im ganzen Land aufmerksam, weil der Ausbruch auch ein Hinweis auf verstärkte Erdbebentätigkeit sein könnte. Japan will nach der Katastrophe von Fukushima in Kürze wieder die ersten Atomkraftwerke in Betrieb nehmen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Petro macht mobil, Kriegsrecht statt Pleite in der Ukraine
Freitag, den 29. Mai 2015 um 14:08 Uhr
Neu-Fascholand: Der ukrainische Schokoladenzar, Petro Poposchneko, spuckt passend zum ersten Jahrestag seiner Machtergreifung einmal mehr große Töne, dies ganz im Sinne seiner westlichen Gönner. Angeblich ist der Russe schon wieder auf dem Vormarsch um Kiew zu heimzusuchen, aber seine inzwischen

Weiterlesen: QPress »

 
Verbraucherschützer kritisieren Zweites Telemedienänderungsgesetz
Freitag, den 29. Mai 2015 um 14:08 Uhr
Am 11.03.2015 wurde ein Entwurf des Zweiten Telemedienänderungsgesetzes veröffentlicht, der vor allem seitens der Verbraucherschützer schwer kritisiert wird. Die Vorschläge, die in dem Gesetzesentwurf genannt werden, um eine freie Internetnutzung für W-LAN-Anbieter attraktiver zu machen, seien völlig verfehlt und nicht umsetzbar. So äußerte sich der Verbraucherzentrale Bundesverband

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Starker Franken: Schweizer Wirtschaft schrumpft deutlich
Freitag, den 29. Mai 2015 um 14:04 Uhr
Die Frankenaufwertung lässt die Schweizer Wirtschaft zu Jahresbeginn deutlich schrumpfen. Das BIP ging um 0,2 Prozent zurück. Es ist der erste Rückgang seit mehr als drei Jahren.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Konkurrenz zu Tesla: Daimler verkauft künftig Speicher-Batterien
Freitag, den 29. Mai 2015 um 13:53 Uhr
Daimler will mit stationären Energiespeichern ein alternatives Geschäftsfeld aufbauen. Der Autobauer folgt damit dem Beispiel des US-Rivalen Tesla. Die Akkus speichern überschüssige Sonnenenergie aus privaten Solaranlagen.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Car-Sharing-Fusion: Car2go und Flinkster arbeiten künftig zusammen
Freitag, den 29. Mai 2015 um 13:49 Uhr
Autobauer Daimler und die Deutschen Bahn legen ihre Car-Sharing-Dienste zusammen: Kunden können künftig mit einer Anmeldung die Angebote beider Anbieter gleichermaßen nutzen. Gemeinsam bieten Flinkster und Car2go mehr als 7000 Fahrzeuge zur Kurzzeitmiete an.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Gen-Symmetrie: Gespiegelte DNA macht den perfekten Menschen möglich
Freitag, den 29. Mai 2015 um 13:49 Uhr
Berliner Wissenschaftlern ist es gelungen, ein perfektes Spiegelbild eines DNS-Moleküls zu erschaffen. Dieser Durchbruch könnte der Grundstein auf dem Weg zum genetisch perfekten Menschen sein. Durch die Symmetrie lassen sich demnach auch Krankheiten besiegen, die vorher als schwer heilbar galten.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Das öffentliche Zugänglichmachen von Screenshots verletzt Urheberrecht des Presseverlegers
Freitag, den 29. Mai 2015 um 13:47 Uhr
Mit Urteil vom 06.01.2015 entschied das Landgericht Berlin im Rahmen eines einstweiligen Verfügungsverfahrens, dass das Veröffentlichen eines Screenshots, das den Inhalt eines Presseerzeugnisses wiedergibt, unzulässig ist (Az.: 15 O 412/14). Das öffentliche Zugänglichmachen von Screenshots verletzt Urheberrecht des Presseverlegers©-Erwin-Wodicka-Fotolia Screenshot von angeblicher

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Steuerzahlerbund: Staat ist schuld an den hohen Mieten
Freitag, den 29. Mai 2015 um 13:39 Uhr
Der Bund der Steuerzahler macht den Staat für die bundesweite Mietpreis-Explosion verantwortlich. Denn seit 2006 sei die Grunderwerbssteuer in den meisten Bundesländern 25 Mal erhöht worden. Dasselbe gelte für die Grundsteuer, deren Erhöhung auf die Mieter umgelegt wird.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Virtuelle Welten: Google kündigt neues Kamera-System an
Freitag, den 29. Mai 2015 um 13:37 Uhr
Der US-Technologiekonzern Google will im Rahmen des Projekts „Cardboard“ Smartphones mit einem neuen Kamera-System ausstatten. Dadurch sollen Nutzer die Möglichkeit erhalten, virtuelle Ausflüge an alle Orte der Welt durchzuführen. Die neue Technologie soll insbesondere im Schulunterricht eingesetzt werden.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Kamikaze-“Experten” empfehlen Anlegern: Raus aus Fonds, rein in Aktien
Freitag, den 29. Mai 2015 um 13:31 Uhr
Das Ende der Ära stetig sinkender Zinsen und des immer billigeren Geldes wird gerade eingeläutet. Noch ertönen lediglich die ersten Warnglocken, aber die Zinsen werden bald richtig steigen. An der jüngsten Kehrtwende bei den Staatsanleihen ist diese Entwicklung bereits zu erkennen. Welche katastrophalen Folgen ein deutlich gestiegener Leitzins jedoch insgesamt haben wird, scheint fast niemand[...]

Weiterlesen: crash-news.com

 


Seite 3 von 152
You are here:

Wer ist online

Wir haben 389 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------