netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Unabhängige Medien News-Ticker
USA: Margin Debt bei 464,311 Mrd. Dollar
Montag, den 28. Juli 2014 um 23:52 Uhr
Die NYSE veröffentlichte die Daten zum Margin Debt, den Wertpapierkäufen auf Kredit für den Monat Juni 2014. Im Juni nahm der ausgenutzte Überziehungsrahmen wieder ordentlich zu, man stellte fast das Allzeithoch aus Februar 2014 ein. Das Margin Debt erklomm 464,311 Mrd. Dollar, nach 438,547 Mrd. Dollar im Vormonat und nach 376,632 Mrd. Dollar im Vorjahresmonat [mehr…]

Weiterlesen: Querschuesse

 
Spanien: Renditen 10-jähriger Staatsanleihen auf Rekordtief
Montag, den 28. Juli 2014 um 22:45 Uhr
Die Rendite der 10-jährigen spanischen Staatsanleihen sank heute zum ersten Mal unter 2,5% und damit auf ein Allzeittief. Fundamental betrachtet gehen immer höhere spanische Staatsschulden, in Folge der Wirtschafts- und Finanzkrise, mit weiter sinkenden Renditen einher. Ganz sicher ein Stück Anachronismus. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen: Login

Weiterlesen: Querschuesse

 
Berlin zweifelt erstmals an Kiew: Ukrainische Armee beschießt Absturzstelle
Montag, den 28. Juli 2014 um 22:31 Uhr
[caption id="attachment_88924" align="alignleft" width="600"] Bisher hat Angela Merkel immer alles geglaubt, was "Jaz", wie die Amerikaner ihren Verbündeten Arseni Jazenjuk nennen, dem Westen erzählt hat. (Foto: dpa)[/caption] [caption id="attachment_88899" align="aligncenter" width="600"] Die pro-russischen Separatisten werfen der Ukraine den Abschuss der MH17 vor. Sie sehen sich als Opfer

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Russland soll 50 Milliarden Dollar Schadensersatz an ...
Montag, den 28. Juli 2014 um 22:15 Uhr
Russland soll 50 Milliarden Dollar Schadensersatz an die Großaktionäre von Yukus zahlen. Das hat das "Ständige Schiedsgericht" in Den Haag entschieden. Schöner Vorgeschmack auf TTIP und co!

Weiterlesen: Fefes Blog

 
Tag X: Herrschaftswahnsinn und der 3. Weltkrieg
Montag, den 28. Juli 2014 um 21:00 Uhr
Inmitten der Matrix basieren sämtliche Tagesabläufe auf dem einst implementierten Geldsystem. Unlängst als Kriegskontrollwerkzeug missbraucht, verursacht es inzwischen jedoch Fehler, wodurch Widerstandsstrukturen im Untergrund friedlich heranwachsen. Genau damit rechneten Verantwortliche mitnichten, denn sie wollten weltweite Unruhen provozieren, Bürger zu Kurschlusshandlungen

Weiterlesen: Buergerstimme

 
Libor-Skandal: London schont britische Großbank
Montag, den 28. Juli 2014 um 19:49 Uhr
Der Skandal um manipulierte Zinsen kostet die britische Bank Lloyds umgerechnet 275 Millionen Euro. Lloyds einigte sich mit den Aufsichtsbehörden in den USA und in Großbritannien in einem Vergleich auf die Zahlung von 218 Millionen Pfund, wie die Bank und die Behörden am Montag mitteilten. Lloyds ist die elfte Bank weltweit, die eine Geldbuße wegen der Manipulation des Libor-Interbankenzinses

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Erdoğan auf US-Abschussliste, türkischer Frühling noch diesen Herbst
Montag, den 28. Juli 2014 um 19:29 Uhr
Anne-Karre: Wir können die Uhr danach stellen, kennen doch unsere teuersten US-amerikanischen Freunde und deren Geschäftsgebaren recht gut. Vermutlich wird Erdoğan in Bälde mit der Achse des Bösen verknotet werden. Die USA besorgen wie immer, den Antrieb es Ungetüms. Dann geht es wieder

Weiterlesen: QPress

 
Heute vor 100 Jahren: Der Erste Weltkrieg beginnt
Montag, den 28. Juli 2014 um 19:24 Uhr
1914 gemahnt daran, wie furchtbar die Folgen sein können, wenn die Politik versagt. Lehren kann man aus der Geschichte aber nur ziehen, Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Deutsche Exporte nach Russland schrumpfen, Einfuhren legen zu
Montag, den 28. Juli 2014 um 18:36 Uhr
[caption id="attachment_88875" align="alignleft" width="600"] Noch schränken die Sanktionen gegen Putin die Energie-Lieferungen nach Deutschland nicht ein. (Foto: dpa)[/caption] Die deutschen Exporte nach Russland sind zuletzt immer stärker zurückgegangen. Wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte, gab es im Mai ein Minus von 17,5 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro. Im April betrug

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 
Ein neues ‘Saigon’: die Vereinigten Staaten von Amerika verlassen Libyen
Montag, den 28. Juli 2014 um 17:48 Uhr
Moskau steht als nächstes auf ihrer Abschussliste. Diejenigen in den Vereinigten Staaten von Amerika, die sich gegen die Lügen zur Wehr setzen, mit denen ein Krieg gegen Russland provoziert werden soll, werden als „Putins bester Freund“ und „russische Agenten“ bezeichnet. Nicht anders, als sie damals als „Saddams bester Freund“ und „irakische Agenten“ und genauso auch als

Weiterlesen: Radio Utopie

 
Kann ein bestimmtes Hobby des Arbeitnehmers zur Kündigung führen?
Montag, den 28. Juli 2014 um 17:23 Uhr
Die Erzieherin eines Behindertenheims der evangelischen Diakonie dreht in ihrer Freizeit pornografische Filme und wird gekündigt, als ihr Arbeitgeber von diesem ungewöhnlichen Hobby erfährt. Der Fall liegt gerade beim Arbeitsgericht Augsburg und führt zu der Frage, wieviel Mitspracherecht ein Arbeitgeber in Bezug auf die Hobbies seiner Mitarbeiter hat. Müssen sich Arbeitnehmer wirklich für

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
MH17 Black Box Daten geleakt
Montag, den 28. Juli 2014 um 16:18 Uhr
Auf wundersame Weise wurden über US-Sender erste Erkenntnisse über die Black Box von MH17 bekannt gegeben. Welche Propagada-Ziele damit erreicht werden sollen, ist Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
Tantra- Ganzkörpermassagen sind vergnügungssteuerpflichtig
Montag, den 28. Juli 2014 um 16:06 Uhr
Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat in seinem Urteil Az: 2 S 3/14 entschieden, dass bei Tantra-Ganzkörpermassagen und unter Einbeziehung des Intimbereichs die Erhebung der Vergnügungssteuer rechtmäßig ist. Tantra- Ganzkörpermassagen sind vergnügungssteuerpflichtig ©-Thomas-Jansa-Fotolia Die Inhaberin eines Stuttgarter Massage-Studios scheiterte damit mit ihrem

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Tierschutz: Solange Mensch bestialisch agiert ein Lippenbekenntnis
Montag, den 28. Juli 2014 um 16:00 Uhr
Das eigene Gewissen mit simplen Mitteln beruhigen, vermag eine moderate Möglichkeit darstellen, vielleicht um die selbstverschuldete Mitbeteiligung am Tierleid einfach zu ignorieren, sich mit diesem erst gar nicht auseinanderzusetzen. Was man nicht sieht und hört, geht einem nichts an. Daher sollte man den Tierschutz lediglich als eine perfide Rechtfertigung betrachten, solange Mensch

Weiterlesen: Buergerstimme

 
Moritz Gathmann, der „Waz“-Mann und die „Zeit“: Russland verstehen, Job verlieren
Montag, den 28. Juli 2014 um 15:35 Uhr
Moritz Gathmann, der „Waz“-Mann und die „Zeit“: Russland verstehen, Job verlieren

Weiterlesen: ef-magazin Feed

 
RU: US Fotobeweise Fälschung
Montag, den 28. Juli 2014 um 15:31 Uhr
Die USA führen einen Twitterkrieg gegen Russland. Neue Fotos sollen angeblich beweisen, dass Russland die Ukraine beschießt. Die Beweisfotos in Sachen Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

 
“Die Krisenverursacher sind die Krisengewinner”
Montag, den 28. Juli 2014 um 15:22 Uhr
Die Finanzkrise war nie vorbei. Sie wird irgendwann mit aller Macht in die Schlagzeilen zurückkehren. In der Talkshow 3 nach 9 erhielten zwei junge "Crash-Autoren" zu diesem Thema ausgiebig Gesprächszeit.

Weiterlesen: Goldreporter

 
Kündigung: Raucher Friedhelm muss die Wohnung räumen
Montag, den 28. Juli 2014 um 15:21 Uhr
Friedhelm Adolfs, allen auch bekannt als der Kettenraucher aus Düsseldorf, muss seine Mietwohnung räumen. Das Landgericht Düsseldorf bestätigte am Donnerstag die fristlose Kündigung des 75-Jährigen (Az. 21 S 240/13). Raucher Friedhelm muss die Wohnung räumen©-cirquedesprit-Fotolia Nach nun 40 Jahren muss Friedhelm Adolfs seine Wohnung räumen. Das Gericht Begründet seine Entscheidung

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Großeltern müssen bei der Auswahl als Vormund vorrangig in Betracht gezogen werden
Montag, den 28. Juli 2014 um 15:04 Uhr
Der erste Senat des Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat mit Beschluss vom 24. Juni 2014 (Az. 1 BvR 2926/13) bestätigt, dass der grundrechtliche Schutz der Familie aus Artikel 6 Abs. 1 GG sich auch auf die Großeltern erstreckt, wenn es um die Auswahl eines Vormunds geht. Bestellung zum Vormund: Großeltern haben Vorrang ©-ferkelraggae-Fotolia-Fotolia_31081868_XS Geklagt hatten die

Weiterlesen: WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 
Buchbesprechung: Die Schlafwandler
Montag, den 28. Juli 2014 um 14:48 Uhr
Buchbesprechung: Die Schlafwandler

Weiterlesen: ef-magazin Feed

 


Seite 7 von 3648
You are here:

Wer ist online

Wir haben 419 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge



 

--------------------------------------------------------